Ausflüge: Das sind schöne Ideen für die Familie im Herbst

Ausflüge: Das sind schöne Ideen für die Familie im Herbst

Wenn sich im Herbst die Blätter der Bäume bunt färben und die Tage kürzer werden, verbringen viele Familien ihre Zeit zu Hause. Das ist eine schöne Idee – noch besser ist es allerdings, ein wenig Freizeit in der Natur zu genießen. Ganz gleich, ob es draußen windig ist, regnet oder die Sonne scheint: Es gibt einige Beschäftigungsmöglichkeiten für Groß und Klein, die jede Menge Spaß bereiten.

Welche Familienausflüge bieten sich im Herbst an?

Bevor der Winter kommt, sollten Familien nichts unversucht lassen und den Herbst willkommen heißen. Das gelingt zu Fuß ebenso gut wie mit dem Rad. Sammelt bunte Blätter, Kastanien oder Eicheln, die sich zu Hause hervorragend zu Tieren oder anderen Dekorationen verarbeiten lassen. Nutzt ebenso ein Familien-Picknick im Park oder tobt auf Spielplätzen. Es gibt aber noch viel mehr Aktivitäten, die Familien im Herbst umsetzen können.

Ein Spaziergang im Wald

Young family with little children at bicycles, in the middle of autumn nature.Concept of a healthy lifestyle.Bunte Laubbäume und raschelndes Laub – es gibt nichts Schöneres, als im Herbst den Wald zu erkunden. Nutzt einfach ein Rad, um in den nächstgelegenen Wald zu gelangen. Das Radhaus bietet dazu Fahrräder für die ganze Familie. Auch das passende Zubehör ist direkt vor Ort. Ausgestattet mit Fahrradhelm und verkehrssicheren Rädern steht der Radtour nichts im Wege. Denkt auch an Stoffbeutel, in dem verschiedene Schätze aus dem Wald mit nach Hause wandern können. Natürlich kann auch ein Fahrradkorb hilfreich sein, um Blätter, Äste und Eicheln zu transportieren. Somit kann die Familie die Naturmaterialien ganz entspannt zu Hause verarbeiten und schöne Geschenke für Großeltern, Freunde oder Nachbarn zaubern.

Kürbisfest

In vielen Städten und Dörfern stehen im Herbst die allseits beliebten Kürbisfeste an. Hier können Familien Kürbisse schnitzen, kaufen und natürlich auch verspeisen. Die Auswahl an verschiedenen Kürbissen ist groß. Somit findet jedes Familienmitglied genau das passende Modell, um ein Kürbisgesicht zu schnitzen. Nicht selten finden weitere Bastelaktionen statt. Auch Musik wird geboten – somit lässt sich ein schöner Nachmittag gemeinsam mit der Familie verbringen und wertvolle Erinnerungen sammeln.

Lagerfeuer machen

Etwas ruhiger und besinnlicher geht es abends beim Lagerfeuer zu. Stellt einfach eine Feuerschale im Garten auf und schichtet ein paar Scheite Holz. Neben Stockbrot und Marshmallows lassen sich auch Würstchen hervorragend über dem Feuer zubereiten. Dabei haben nicht nur Eltern, sondern auch kleine Kinder besonders Freude. Ladet am besten auch noch ein paar Freunde ein – je mehr Gäste teilnehmen, desto lustiger ist der Abend.

Drachen steigen lassen

Im Herbst kann es manchmal etwas windiger zugehen – jetzt beginnt die Zeit, Drachen zu basteln und seine Arbeiten auszuprobieren. Nutzt Drachen oder Kites, um sie in die Luft zu bringen. Vor allem für Kinder ist es ein großer Spaß, ihre selbstgebastelten Drachen im Himmel tanzen zu sehen. Die Familie kann das Vergnügen mit einem Besuch im Park verbinden. Hier ist viel Platz für jede Menge Drachen, die im Herbst überall in der Luft zu sehen sind.

Obst ernten

Viele Obsthöfe wie Bauer Nietsch und Bio Apfelhof Müller laden Familien im Herbst ein, um Früchte zu pflücken. Manchmal können Familien das geerntete Obst direkt auch vor Ort zu Saft oder Püree verarbeiten. Die Kinder lernen also nicht nur verschiedene Obstsorten kennen, sondern erfahren auch etwas über die Lagerung und Verarbeitung. Genießt selbstgemachte Säfte und nehmt die Ernte anschließend mit nach Hause. Pflaumen, Äpfel und Birnen sind nicht nur köstliche Rohkost, sondern auch ideal, um Kuchen zu backen.

Bild 591873682 von Jenny Sturm/stock.adobe.com
Bild 637391514 von Halfpoint/stock.adobe.com

Über den Autor

Anja hat 662 Artikel für ytti geschrieben

Anja ist die Initiatorin von ytti.