KinderUni Lichtenberg: KUL in Corona-Zeiten

KinderUni Lichtenberg: KUL in Corona-Zeiten

KinderUni Lichtenberg: KUL in Corona-Zeiten

Die KinderUni Lichtenberg (kurz: KUL) ist eine Veranstaltungsreihe für neugierige Kinder ab acht Jahren.

Jedes Jahr im November halten echte Professorinnen und Professoren in einem echten Hörsaal echte Vorlesungen aus ihren Fachgebieten.

Am 7. November ist es so weit: Die KinderUni Lichtenberg (KUL) startet mit der ersten Vorlesung: „Kann man Blut wie eine Handschrift lesen? Wie Polizei und Rechtsmedizin mit Blut arbeiten.“ Bis Ende des Monats folgen sechs weitere Vorlesungen, gehalten von Professor*innen der HTW Berlin, der HWR Berlin und der KHSB.

Also alles wie immer?KinderUni Lichtenberg: KUL in Corona-Zeiten Nein. Wegen der Hygieneregeln in der Hochschule dürfen nur wenige Kinder nach Anmeldung in den Hörsaal. Doch wenn die Kinder nicht zur KUL kommen dürfen, kommt die KUL zu ihnen nach Hause. Alle Vorlesungen werden nämlich im Livestream übertragen. Jeweils freitags um 16:30 Uhr und samstags um 10:30 Uhr warten spannende Themen auf neugierige Kinder ab acht Jahren.

Fotos: ©Catrin Schmitt, © Harry Schnitger / Stiftung Stadtkultur.

Den Link zum Livestream und alle weiteren Informationen findet ihr unter kinderuni-lichtenberg.de

Über den Autor

Gabriele Schaefer hat 387 Artikel für ytti geschrieben