Ausflugstipp: Der Botanische Garten Berlin – ein Familienerlebnis zum Staunen

Der Botanische Garten Berlin – ein Familienerlebnis zum Staunen

Wusstet ihr das? Der Botanische Garten Berlin ist der drittgrößte Botanische Garten der Welt und für mich außerdem einer der Schönsten! 20 000 Pflanzenarten gedeihen hier dicht an dicht – eine faszinierende und atemberaubende Farben-, Formen- und Duftvielfalt!

Die (Pflanzen)Welt in einem Garten! Vom heimischen Buchenwald gelangt man im nu ins Gebirge und trifft auf Edelweiß und Enzian, schlendert an blühenden Wiesen vorbei zum Arzneimittelgarten, spaziert durch Waldlandschaften aus Amerika, Europa oder Asien, kommt an Obstbäumen und Rosengärten vorbei, inspiziert Moospflänzchen mit der Lupe, und dann hat man noch nicht die Seen, den Duft- und Tastgarten, die Gewächshäuser und so weiter gesehen.

Zu jeder Jahreszeit ist der Botanische Garten Berlin anders und lohnt den Besuch. Jetzt im Herbst zum Beispiel beginnt der Kuchenbaum sein leckeres Aroma zu verströmen…wer ihn finden möchte, muss immer der Nase nach! Ausgangspunkt ist der japanische Pavillon in der Mitte des Gartens. Kleiner Tipp: In etwa 20 m Entfernung wird das Aroma von Zuckerwatte immer intensiver: Sobald die Blätter des Baumes welken und herabfallen, beginnen sie, diesen Duft zu verströmen.

Im zeitigen Frühjahr solltet ihr unbedingt in das Kamelienhaus gehen: Hier blüht und duftet alles schon im Übermaß, wenn die Natur noch schläft und draußen ein einheitlicher braun-grauer Ton vorherrscht – außerdem ist es angenehm temperiert. Ich persönlich bevorzuge jedoch das Mittelmeerhaus: Der würzige Duft der Macchie im Mittelmeerhaus erinnert mich immer an Urlaub. Setzt euch auf die Bank und atmet tief ein- und aus.

Bei meinem vierjährigen Sohn sind die „Berge“ im Botanischen Garten sehr beliebt: Sie eignen sich perfekt zum hinauf- und hinab rennen oder verstecken, kleine Bachläufe müssen überquert werden und es gibt auch ein kleines Wasserrad zu entdecken. Aber auch die Seen sind nicht nur malerisch eingebettet in den Park, wir sahen schon Graureiher, Frösche und Sumpfwasserschildkröten. Mit etwas Glück trifft man am hellichten Tage einen Fuchs.

Das riesige Tropenhaus im Botanischen Garten Berlin bildet das Zentrum der Gewächshäuser und beeindruckt mit dem üppigen Grün der Regenwälder. Hier könnt ihr euch in der kalten Jahreszeit schnell wieder aufwärmen, eure Geschicklichkeit bei der Überquerung des Fischteiches erproben und die für uns fremdartigen Pflanzen bestaunen. Sodann empfiehlt sich eine Erkundung der anderen Gewächshäuser: Es gibt Kakteenlandschaften, bizarre Orchideenblüten, Bananenstauden und Papayabäume, fleischfressende Kannenpflanzen, palmengroße Baumfarne eingebettet in dichte Moosteppiche, und, und und…

Auch das Botanische Museum Berlin ist durchaus einen Besuch wert: Bestaunt die beeindruckend große Baumscheibe eines Mammutbaumes oder findet heraus, wo unsere pflanzlichen Lebensmittel eigentlich herkommen.

Der Botanische Garten Berlin bietet außerdem Führungen, z.B. Kinderführungen regelmäßig jeden 1. Sonntag im Monat um, 14 Uhr, mit Voranmeldung, an, und es gibt das ganze Jahr hindurch immer wieder Veranstaltungen, die auch für Kinder geeignet sind. Schaut und informiert euch einfach mal auf der Homepage des Gartens:  www.botanischer-garten-berlin.de

Diesen Artikelschrieb für euch Anneke

ADRESSE und KONTAKT
Botanischer Garten und Botanisches Museum
Königin-Luise-Straße 6-8
14195 Berlin
Tel. 030.838-50100

zweiter Eingang: Unter den Eichen 5-10, 12203 Berlin

PREISE: Erwachsene 6 Euro, Sommer-Abendkarte ab 17:00 Uhr 3 Euro, Kinder bis 6 J frei
Kleine Familienkarte: 1 Erwachsener und bis zu 4 Kinder unter 15 J: 7 Euro
Große Familienkarte 2 Erwachsene und bis zu 4 Kinder unter 15 J: 12 Euro

ANFAHRT
BVG-Info
Königin-Luise-Strasse: U3 Dahlem Dorf oder U9 Rathaus Steglitz dann ExpressBus X83
Unter den Eichen: Metrobus M48
Mit dem Auto (Str. HausNr. + PLZ + Ort eingeben):[googlerouteplaner=37]

Ganz in der Nähe befinden sich die Domäne Dahlem, das Ethnologische Museum und der Biergarten Luise.

Über den Autor

Anja hat 616 Artikel für ytti geschrieben

Anja ist die Initiatorin von ytti.