Jagdschloss Grunewald: Die Regentrude, Märchentheater nach Theodor Storm mit Daniela Schwalbe

Jagdschloss Grunewald: Die Regentrude, Märchentheater nach Theodor Storm mit Daniela Schwalbe

am Sonntag, 26. August 2018 um 15 Uhr

Im Rahmen des Sonntagsmärchenkarussells gastiert am kommenden Sonntag, dem 26. August 2018, auf Einladung der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) die Theatermacherin Daniela Schwalbe mit dem Stück „Die Regentrude“ auf der Obstwiese des Jagdschlosses Grunewald.

Die Regentrude, die den Menschen, Tieren und Pflanzen den Regen schenkt, ist eingeschlafen. Dürre liegt über dem Land, das Getreide vertrocknet auf dem Halm und die Tiere verdursten. Die Menschen glauben nicht mehr an die Regentrude. Nur die alte Mutter Stine kennt noch das Sprüchlein, mit dem man sie wecken kann. Und nur eine Jungfrau wie Maren kann zu ihr unter die Erde gehen. Wird sie den Weg finden? Wird es wieder regnen?

Daniela Schwalbe greift das Thema vom alten Wissen und Glauben an die Kräfte der Natur auf. Sie tanzt und erzählt das Märchen von Theodor Storm auf ihre eigene poetische Art und Weise.

Regie: Karla Wintermann; Kostüm: Franziska Storch; Ausstattung: Carsten Scholz, Julius Claußnitzer

Weitere Informationen unter www.spsg.de und www.danielaschwalbe.de

Eintritt: 9,40 Euro / ermäßigt 7,10 Euro (inkl. VVG und Schlosseintritt bis 17.30 Uhr, letzter Einlass 17.00 Uhr)

Anmeldung: 030.813 35 97 oder schloss-grunewald@spsg.de

Tickets unter: www.schloss-grunewald.reservix.de oder an der Schlosskasse im Café

Adresse
Jagdschloss Grunewald
Hüttenweg 100 (am Grunewaldsee)
14193 Berlin

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:  Karls Erlebnisdorf WustermarkFort Hahneberg in Berlin Spandau, Waldhochseilgarten Jungfernheide Zoos und Tierparks in Berlin und Brandenburg – eine ÜbersichtKinderbauernhöfe in Berlin und Umgebung – eine Übersicht.

Über den Autor

Gabriele Schaefer hat 387 Artikel für ytti geschrieben