Winterferien Berlin 2020 mit den Staatlichen Museen zu Berlin

Winterferien Berlin 2020 mit den Staatlichen Museen zu Berlin

Winterferien Berlin 2020: Die Staatlichen Museen zu Berlin gehören zu einer der größten Kultureinrichtungen der Welt. In 19 Häusern lässt es sich durch Raum und Zeit wandeln. Ob in die Geheimnisse des Altertums eintauchen, einmal zu entlegenen Kontinenten reisen, fremde Kulturen erforschen oder die Werke der alten und neuen Meister erleben. In zahlreichenVeranstaltungen des Winterferienprogramms lassen sich die zeitlichen und räumlichen Dimensionen der Menschheitsgeschichte erfahrbar machen, werden Kunst und Geschichte lebendig.

Winterferien 2020

in den Winterferien bieten die Staatlichen Museen zu Berlin vom 1. bis 9. Februar 2020 ein abwechslungsreiches Programm für Kinder, Jugendliche und Familien an. In dreitägigen Workshops erkunden Kinder und Jugendliche gemeinsam die Museen und werden kreativ tätig. Zudem finden an den Wochenenden Ausstellungsgespräche und zweistündige Workshops statt.

Das Ferienprogramm im 1. Halbjahr 2020 im Überblick

Workshops (mehrtägig) Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung erforderlich. 
Teilnahmegebühr: 36 €

Neues Museum
Malerei und Farbe der Steinzeit
Mammuts, Löwen, Pferde und fantastische Mischwesen aus Mensch und Tier zierten in der Steinzeit die Wände von Höhlen. Die Bilder scheinen sich bei Lichteinfall zu bewegen, denn sie sind mit einer besonderen Farbmischung gemalt. Warum bemalten unsere Vorfahren Höhlen? Du erforscht die Bedeutung der Malerei der Steinzeit und wirst selbst kreativ. Du mischst Farben und gestaltest eine Höhlenwand zum Mitnehmen.
Mo – Mi / 10 – 13 Uhr / 3.2. – 5.2.2020
Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 36 €

Gemäldegalerie
Verwandlung
Wie wäre das Leben in anderer Gestalt? Wie fühlt man sich als Schwan oder als Hirsch, als antiker Gott oder als Greisin? Du erkundest die Gemäldegalerie nach Personen in verwandelter Gestalt. Welche Geschichten spielen sich hier ab? Welche neuen Verwandlungen denkst du dir aus? In Zeichnung, Malerei und Collage gestaltest du deine Ideen und dokumentierst deine eigene Verwandlung als Foto.
Di – Do / 11 – 14 Uhr / 4.2. – 6.2.2020
Kinder 6 – 9 Jahre mit und ohne Beeinträchtigungen
Teilnahmegebühr: 36 €
Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, welche Unterstützung Ihr Kind benötigt. Gegebenenfalls sind für eine Begleitperson Eintritt und Teilnahme kostenfrei.

Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin
Hergehört!
Für dich kann es nicht laut genug sein? Am wohlsten fühlst du dich, wenn es kracht, knarzt und lärmt? Wenn alle flüstern, möchtest du schreien? Dann bist du in diesem Workshop richtig! Folge den Sounds der Rauminstallation des Künstlers Cevdet Erek, sammle Geräusche und Klänge des Museums und erstelle eine eigene Soundcollage für die stillen Ecken des Museums.
Di – Do / 10 – 13 Uhr / 4.2. – 6.2.2020
Kinder 6 – 12 Jahre mit und ohne Beeinträchtigungen
Teilnahmegebühr: 36 €
Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, welche Unterstützung Ihr Kind benötigt.. Gegebenenfalls sind für eine Begleitperson Eintritt und Teilnahme kostenfrei.

Museum Europäischer Kulturen
Kleider machen Leute!
Oder machen Leute Kleider? Du wirfst einen Blick hinter die Kulissen der Bekleidungsindustrie in der Ausstellung „Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode“. Du entwickelst Ideen für eine nachhaltige Nutzung von Kleidung, stellst minimalistisch unterschiedliche Outfits zusammen und präsentierst diese. Du lernst Möglichkeiten kennen, um deiner Kleidung den besonderen Pfiff zu geben.
Di – Do / 11 – 14 Uhr / 4.2. – 6.2.2020
Jugendliche ab 13 Jahre
Teilnahmegebühr: 36 €

Workshops (zweistündig)
Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung erforderlich..
Teilnahmegebühr: 9 €, wenn nicht anders angegeben.

Sammlung Scharf-Gerstenberg
Mal mal ganz anders!
Vergiss alles, was du bisher über das Malen gelernt hast und freu dich auf künstlerische Experimente der surrealistischen Art. Mal ohne Pinsel, mal ohne Hinsehen, mal ohne Nachdenken, mal schnell, mal durcheinander, eben mal ganz anders! Wie das gehen soll? Zum Beispiel: Farbe quetschen, mit einem Faden malen, Flecken weiterdenken. Welche Ideen hast du?
Sa  / 14 – 16 Uhr / 1.2.2020
Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 9 €

Altes Museum
Labor Antike: Schreiben wie Griechen und Römer
Schreiben mit einer Metallspitze auf Wachs? Das klingt nicht besonders fortschrittlich, dabei hatten Griechen und Römer schon große Bibliotheken für ihre Gelehrten. Im Labor Antike lernst Du ihre geheimnisvollen Zeichen kennen und schreibst auf Tonscherben und Papyrus.
Sa  / 14 – 16 Uhr / 1.2.2020
Kinder 9 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 9 €

Gemäldegalerie
Farbwerkstatt
Die Bilder in der Gemäldegalerie erzählen Geschichten in Farbe. Welche gestalterischen oder technischen Tricks kannst du dir bei den Alten Meistern abschauen, welche neuen erfindest du? Im Atelier experimentierst du mit Pigmenten, Aquarell- und Pastellfarben.
Sa  / 14 – 16 Uhr / 1.2..2020
Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 9 €
Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, welche Unterstützung Ihr Kind benötigt. Gegebenenfalls sind für eine Begleitperson Eintritt und Teilnahme kostenfrei.

Kunstgewerbemuseum
Müll? Gibt es nicht!
zur Sonderausstellung „Times of Waste – was übrig bleibt“
Abfall kann verheißungsvolle Ressource oder lästiger Rest sein. In der Ausstellung verfolgst du den Weg eines weggeworfenen Smartphones. Du entwickelst Ideen, wie man Müll weiterverwenden kann. Im Atelier gestaltest du aus Materialien wie Plastikflaschen, Tetrapacks oder Zeitschriften ein Design-Objekt, ganz nach dem Motto: Müll gibt es nicht!
So  / 14 – 16 Uhr / 2.2.2020
Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 9 €

Neues Museum
Götter, Kröten und Grimassen
Die Kunstwerke aus dem alten Zypern sind eine einzigartige Mischung, die es sonst nirgendwo auf der Welt gibt. Denn auf der Insel lebten früher Römer, Griechen, Perser und Ägypter. Lass dich von den fantasievollen und witzigen Skulpturen inspirieren. Entdecke geflügelte Löwen, Gesichter, die Grimassen schneiden, platte Kröten und Götter mit spitzen Hüten. Du modellierst deine eigene Figur und setzt sie in Bezug zu den historischen Figuren.
So  / 14 – 16 Uhr / 2.2.2020
Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 9 €

Hamburger Bahnhof Museum für Gegenwart Berlin
Gekritzelt und geschmiert
zur Sonderausstellung „Zeit für Fragmente. Werke aus der Sammlung Marx und der Sammlung der Nationalgalerie“
Auf Werken des Künstlers Cy Twombly entdeckst du geheimnisvolle Zeichen, Kringel, Gekritzel und Schriftzeichen. Was könnten diese bedeuten? Du entwickelst Ideen für eine Geheimschrift oder geheime Zeichen und setzt diese künstlerisch um.
So  / 14 – 16 Uhr / 2.2.2020
Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 9 €

Museum Europäischer Kulturen
Offene Werkstatt: Repaircafé
Loch drin, Knopf ab, Naht auf? Kein Problem: Unter fachkundiger Anleitung können kleinere Reparaturen an Kleidungsstücken selbst ausgeführt werden. So erhält Kleidung eine zweite Chance und Ressourcen werden geschont.
Die offene Werkstatt: Repaircafé wird anlässlich der Ausstellung „Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode“ angeboten, die dazu auffordert, das eigene Konsumverhalten zu hinterfragen.
So  / 15 – 18 Uhr / 2.2.2020
Familien / Kinder 6 – 12 Jahre
Keine Anmeldung erforderlich / Kostenfrei

Bode-Museum
Ein Fuchs im Museum!
Auf den handtellergroßen Medaillen der Künstlerin Heide Dobberkau findest du jede Menge Tiere: einen Fuchs, einen Elefant, Schwalben, … welche Tiere entdeckst du noch? Im Münzkabinett erfährst du, wie Bronze-Medaillen gefertigt werden. Im Werkraum prägst du eine eigene Tiermedaille..
Sa  / 14 – 16 Uhr / 8.2.2020
Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 9 €

Pergamonmuseum
Ein fliegender Phönix für dich
Was hat es mit dem mythischen Vogel Phönix auf sich? Welche Geschichten verbindest du mit ihm? Welche Rolle spielt er in verschiedenen Kulturen und welche im Harry Potter-Universum? Im Pergamonmuseum schaust du dir Phönix-Darstellungen auf Kunstwerken an, hörst Geschichten dazu und gestaltest einen dreidimensionalen  Phönix aus farbigem Papier.
Sa  / 14 – 16 Uhr / 8.2.2020
Kinder 9 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 9 €

Haus Bastian – Zentrum für kulturelle Bildung
Eins zu eins? Tausend Finger – eine Hand
Doppelter Daumen, dreifacher Handballen, zwei Ellbogen und vier Fäuste,… Welche Möglichkeiten bietet dir die Kunst, um dich selbst zu vervielfältigen? Mit unterschiedlichen Materialien formst du deine Körperteile ab. Du erstellt Gussformen und erstellst Plastiken. Impulse dafür bieten dir die Objekte und Materialien im „Verstärker“ im Haus Bastian. Weitere Anknüpfungspunkte findest du in der Ausstellung „Nah am Leben. 200 Jahre Gipsformerei“ in der James-Simon-Galerie, die du mit deiner Familie oder deinen Freunden eigenständig erkunden kannst.
So / 12 – 16 Uhr / 9.2.2020
Familien / Kinder 6 – 12 Jahre mit und ohne Beeinträchtigungen
Kostenfrei. Keine Anmeldung erforderlich. Einstieg jederzeit möglich.

Neues Museum
Sitzen, Stehen, Schreiten
Wie fühlt es sich an, im Stehen zu gehen? Wohin mit den Armen, wenn du mit eng angezogenen Knien hockst? Du erforschst die fünf Typen altägyptischer Statuen und erfährst, warum sie als magische Ersatzkörper galten. Betrachte, vergleiche und nimm selbst die verschiedenen Haltungen ein. Bilde mit den anderen Teilnehmer*innen Skulpturengruppen und werde für kurze Zeit Teil der Ausstellung.
So  / 14 – 16 Uhr / 9.2.2020
Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 9 €

Ausstellungsgespräche (einstündig)
Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnahmegebühr: 4 €.
Teilnahmekarten sind online buchbar und an den Museumskassen erhältlich.

Alte Nationalgalerie
Von Beruf: Künstlerin
zur Sonderausstellung: Kampf um Sichtbarkeit. Künstlerinnen der Nationalgalerie vor 1919
Heute machst du Bekanntschaft mit Paula, Sabine, Elisabeth und Käthe. Dies waren Frauen, die sich trauten, vor 100 Jahren Künstlerinnen zu werden. Mit welchen Schwierigkeiten sie damals zu kämpfen hatten, siehst du ihren Bildern oder Skulpturen nicht an. Schau ganz genau hin!
Sa / 15 – 16 Uhr / 1.2.2020
Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 4 €

Pergamonmuseum
Babylon − Nebukadnezars prächtige Stadt
Kennst du die prächtige Stadt des Königs Nebukadnezar? Komm ins Pergamonmuseum und schau dir das berühmte Ischtar-Tor und die Prozessionsstraße von Babylon an. Die über 2000 Jahre alten Bauwerke aus Ziegelstein beeindrucken bis heute durch ihre leuchtenden Farben und ihre Größe. Findest du heraus, welche Teile original und welche ergänzt sind?
So / 11.30 – 12.30 Uhr / 2.2.2020
Familien / Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 4 €

Pergamonmuseum. Das Panorama
Zeitreise nach Pergamon
Mach eine Zeitreise ins Jahr 129 n. Chr. und entdecke die antike Stadt Pergamon! Das gewaltige Rundbild des Künstlers Yadegar Asisi macht es möglich. Du verschaffst dir einen Überblick über Tempel, Theater und Paläste und vergleichst die Rekonstruktionen mit Originalobjekten aus der Zeit.
So / 15 – 16 Uhr / 2.2., 9.2.2020
Familien / Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 4 €

Pergamonmuseum
Mit Fernglas und Lupe: Das Markttor von Milet
Was hat das Markttor mit einem Theater gemeinsam? Wo stand der Barbier Achilleus, um sich vor Sonne und Regen zu schützen? Finde heraus, woher man weiß, dass das Tor früher einmal bemalt war. Bring ein Fernglas mit, um nach Verzierungen und nach Schäden durch einen Bombentreffer zu suchen.
So / 11.30 – 12.30 Uhr / 9.2.2020
Familien / Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 4 €

Gemäldegalerie
Entdeckungen in der Gemäldegalerie
Welches ist das älteste Bild? Welches ist das größte? Welches birgt die spannendsten Geschichten? Auf welchem sind die schrägsten Typen dargestellt? Du erkundest die Gemäldegalerie und findest dein persönliches Highlight.
So / 14 – 15 Uhr / 9.2.2020
Familien / Kinder 6 – 12 Jahre
Teilnahmegebühr: 4 €

Bitte beachtet die Altersangaben. Es wird ein Teilnahmebetrag erhoben. Der Eintritt in die Staatlichen Museen zu Berlin ist für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr frei.

Alle Angebote für Kinder und Familien im 1. Halbjahr 2020

Zudem finden an den Wochenenden Ausstellungsgespräche und Workshops für Kinder und Familien in allen Häusern statt.

Winterferien Berlin 2020 – Für alle Workshops ist eine Anmeldung bis 3 Werktage vor Beginn erforderlich! Tel.: 030 – 266 42 4242 (Mo – Fr 9 – 16 Uhr) Fax: 030 – 266 42 2290
E-Mail: service@smb.museum

Viele Familienführungen in den Winterferien können zudem spontan besucht werden.

© Staatliche Museen zu Berlin, Anika Büssemeier, Raumansicht, Gemäldegalerie © Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie / Achim Kleuker, © Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie

Winterferien Berlin 2020 – Veranstalter: Besucher-Dienste der Staatlichen Museen zu Berlin
Genaue Infos, Beratung und Anmeldung

Diese Artikel könnten dich auch interessieren! Winterferien Berlin 2020-Ferienprogramm, Ferienprogramm Deutsches Historisches MuseumWinterferien 2020 Berlin Ferienprogramm mit Jugend im Museum – Workshops, Winterferien Berlin 2020-Ferienprogramm, Ferienkalender Berlin, Puppentheater und Kindertheater in Berlin – eine Übersicht

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Über den Autor

Gabriele Schaefer hat 356 Artikel für ytti geschrieben