Winterferien Berlin 2020: Ferienprogramm mit Jugend im Museum – Workshops

Winterferien Berlin 2020: Ferienprogramm mit Jugend im Museum - Workshops

Winterferien Berlin 2020: Ferienprogramm mit Jugend im Museum – Workshops

Winterferien Winterferien Berlin 2020: Ferienprogramm mit Jugend im Museum - WorkshopsBerlin 2020 – Jugend im Museum e.V. bietet Kindern und Jugendlichen im Alter von 4 bis 18 Jahren ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm an, das dazu anregt, die Berliner Museen zu entdecken. Inspiriert von den Schätzen der Ausstellungen können sich Kinder in Werkstätten praktisch ausprobieren und lernen, das Gesehene zu verarbeiten und in den Alltag zu integrieren. Dabei werden sie von erfahrenen Kursleiterinnen und Kursleitern begleitet. Charakteristisch für die Arbeit des Vereins ist die Verbindung von Kunstbetrachtung und Wissensvermittlung in Ausstellungen und eigenem kreativen Handeln in Werkstätten. Der Verein wurde als gemeinnützig anerkannt und ist Mitglied der Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung Berlin e.V.

Für alle Kurse ist eine Anmeldung erforderlich! Jugend im Museum e.V., Rigaer Straße 108 | 10247 Berlin | Tel. +49 (0)30 50 59 0771, info@jugend-im-museum.de | www.jugend-im-museum.de

Hier findet ihr auch die aktuellen Familiensonntage, die Kindergeburtstage die forlaufenden Familienkurse  in der BAUHAUS_WERKSTATT (finden zur Zeit nicht statt!) und die „Werkstatt der Dinge“ für Familien von Jugend im Museum e.V.!

Winterferien 2020 mit Jugend im Museum e.V. – Workshops

Achtung Plakate – Winterferien Berlin 2020: Ferienprogramm mit Jugend im Museum - WorkshopsPolitisches plakativ visualisieren
Mo. 03.02.2020 – Do. 06.02.2020 | 10:00-15:00 Uhr | 10 bis 14 Jahre | 79,00 EUR | Veranstaltungsort: Reinbeckhallen | Leitung: Ulrike Koloska
Welche Missstände willst du darstellen? /// Entwirf dein Polit-Plakat und setze es gestalterisch um /// Erkunde Material und Form im Verfahren des Hochdrucks /// Erprobe Drucktechniken und erfahre mehr über die Geschichte des Buch- und Bilddrucks /// Lass dich von Themen auf Plakaten vor Ort sowie in der Ausstellung anregen /// Betrachte und diskutiere, wie sie sich im Laufe der Jahrzehnte verändert haben – Präsentiere deine Ergebnisse in den Reinbeckhallen / Was erzählt deine Arbeit über die Zeit, in der du lebst?  Der Kurs nimmt Bezug auf die Ausstellung „Mut zur Wut“.

Unter der Oberfläche – Analoge Fotografie auf den Spuren der Zeit
Mo. 03.02.2020 – Fr. 07.02.2020 | 10:00-16:00 Uhr  | 13 bis 18 Jahre | 99,00 EUR | Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße – Fotolabor | Leitung: Eike Laeuen
Entdecke den Wandel der Zeiten im Prenzlauer Berg /// Wo verbergen sich alte Schichten hinter modernen Fassaden? /// Was erzählen sie dir? /// Halte Berliner Kiezgeschichten und -motive mit der Kamera fest /// Erspüre Gegensätze von früher und heute rund um die S-Bahn-Brücken an der Schönhauser Allee /// Entwickle deine Fundstücke im Labor zu Schwarz-Weiß-Fotos /// Erlebe das Alltags- und Kunstleben im Kiez beim Besuch der Ateliergemeinschaft Milchhof sowie des Ausstellungspavillons. Der Kurs nimmt Bezug auf die auf die Ateliergemeinschaft Milchhof und den Ausstellungspavillon

Maskerade – Winterferien Berlin 2020: Ferienprogramm mit Jugend im Museum - WorkshopsVom Rokoko Maskenball zum Rapperface
Mo. 03.02.2020 – Do. 06.02.2020 | 11:00-16:00 Uhr | 12 bis 16 Jahre | 70,00 EUR | Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße | Leitung: Birgita Martens
Warum und wie maskieren sich Menschen seit Jahrtausenden? /// Begib dich im Kunstgewerbemuseum auf die Spuren des Rokoko und tauche ein in die Welt aufwendiger Verkleidungen /// Doch welche Maske passt zu dir? /// Erstelle in der Werkstatt einen Gipsabguss deines Gesichts /// Modelliere darauf verschiedene Masken aus Draht, Glitter, Kunststoff, Plüsch oder gestricktem Schnurrbart /// Inszeniere dich beim Fotoshooting vor dem Greenscreen /// Was wird durch die Maske von deiner Persönlichkeit sichtbar?

Anfassen, sprechen und bewegen – Gestalten von taktilen und hörbaren Objekten
Mo. 03.02.2020 – Do. 06.02.2020 | 10:00-15:00 Uhr | 8 bis 12 Jahre | 72,00 EUR | Veranstaltungsort:  Bröhan-Museum | Leitung: Oscar Ardila Luna
Das Steuern von Gegenständen durch Touching oder Stimme ist in Zeiten von Tablet, Smartphone oder Siri längst normal geworden. Design wird hier als Arbeitsfeld begriffen, in das neue Effekte eingebunden werden. Doch wie könnten ein Tisch oder Stuhl klingen? Im Kurs überlegen die Kinder, wie sich ein alternatives Design von Objekten herstellen lässt, das beim Anfassen, Sprechen oder Bewegen reagiert. Um volltönende interaktive Skulpturobjekte anzufertigen, werden technische Grundlagen mit gestalterischen Methoden verbunden. In der Ausstellung beschäftigen sich die jungen Tüftler*innen mit Funktionalismus und »Design für Alle«. Dabei untersuchen sie alternative Interaktionen mit Alltagsgegenständen. Nebenbei werden Grundkenntnisse in der Elektronik vermittelt.

Das Berlin der Winterferien 2019 Berlin: Ferienprogramm mit Jugend im Museum - WorkshopsKäthe Kollwitz – Trickfilme mit Stadtbezug
Mo. 03.02.2020 – Do. 06.02.2020 | 11:00-16:00 Uhr | 8 bis 12 Jahre | 75,00 EUR | Veranstaltungsort: Käthe-Kollwitz-Museum | Leitung: Barbara Antal
Als Käthe Kollwitz in den 1890er Jahren nach Berlin zog, entwickelte sich die Stadt in kurzer Zeit zu einer Millionenmet-ropole. Doch es gab auch soziale und gesellschaftliche Schattenseiten. Der Alltag von Kindern in dieser Zeit interessierte Käthe besonders und sie hielt ihn in ihren Bildern fest. Seither ist Berlin in ständiger Bewegung, Stadtviertel und Bewoh-ner*innen ändern sich. Wie sieht die Gegend heute aus, in der Käthe damals wohnte? Wen oder was würde sie dort zeichnen? Die Teilnehmer*innen befassen sich mit den Lebensumständen von Kindern einst und jetzt – sowohl im Museum als auch in der Stadt. Daraus entwickeln sie Geschichten, die sie mit Objektanimationen in Stop-Motion-Technik lebendig machen. Am Donnerstag um 15 Uhr präsentieren die Kinder ihre fertigen Filme für Familie und Freund*innen im Käthe-Kollwitz-Museum.

Ornamente Winterferien Berlin 2020: Ferienprogramm mit Jugend im Museum - Workshopstanzen aus der Reihe – Experimentelle Gestaltungen zu Mustern und Dekoren
Mo. 03.02.2020 – Fr. 07.02.2020 – 10:00-15:00 – 9 bis 12 Jahre | 84,00 EUR | Veranstaltungsort: Werkbundarchiv – Museum der Dinge | Leitung: Hanna Pordzik
Muster können geprägt, gewalzt, gestempelt, gemalt, gerollt, gesprüht oder geschnitzt werden. Sie sind mal einfarbig oder bunt, einfach oder kompliziert. Im Kurs schauen sich die Kinder Ornamente, Muster und Verzierungen in der aktuellen Sonderausstellung »Dekor als Übergriff« an. Sie experimentieren mit Techniken wie Stempeln, Malen, Sprühen und entwickeln eigene Muster auf 2- und 3-dimensionalen Objekten – angeregt von den Exponaten. Dabei lernen sie auch den Unterschied zwischen Einzelstück und Serienfertigung kennen. Am Ende werden die Arbeiten in einer kleinen Ausstellung präsentiert. Doch wonach sollen die geordnet sein?

Baumschutzbügel und grüne Greifer – Vom fotografierten Stadtmöbel zur Skulptur
Mo. 03.02.2020 – Fr. 07.02.2020 | 10:00-15:00 Uhr | 9 bis 13 Jahre | 86,00 EUR | Veranstaltungsort:  Atelier Bunter Jakob Berlinische Galerie | Leitung: Laura Pearsall
Welches „Stadtmobiliar“ gibt es in der Museumsumgebung und wie kann man es gut fotografieren? Die Kinder sichten und drucken ihre Fotos aus. Anschließend setzen sie diese in gezeichnete Entwürfe für Skulpturen um. Anregungen er-halten sie durch Werke der Künstlerin Bettina Pousttchi, die an der Schnittstelle von Skulptur, Fotografie und Architek-tur arbeitet. Die Teilnehmenden zeichnen in der Ausstellung, führen Materialerprobungen durch und stellen die eigenen Skulpturen fertig. Am Ende gibt es eine kleine Präsentation für Eltern und Freund*innen. Der Kurs nimmt Bezug auf die Ausstellung „Bettina Pousttchi – In recent years“

Schnelle Stoffe – Winterferien Berlin 2020: Ferienprogramm mit Jugend im Museum - WorkshopsWandteppiche gestalten und collagieren
Di. 04.02.2020 – Fr. 07.02.2020 | 10:00-14:00 Uhr | 12 bis 16 Jahre | 65,00 EUR | Veranstaltungsort: Werkstatt Hortensienstraße – Holzraum | Leitung: Marcela Moraga Millan
Lerne traditionelle Textiltechniken kennen und vergleiche sie mit heutiger Fast Fashion /// Erfahre in der Ausstellung des Museums Europäischer Kulturen mehr über Textilproduktion und Modekonsum der Gegenwart /// Welche nachhaltigen Konzepte gibt es ? /// Lass dich davon anregen und suche geeignete Materialien aus /// Gestalte mit verschiedenen Stoffen und Kleidungsresten deinen Wandteppich /// Collagiere, nähe, beklebe und tackere. Der Kurs nimmt Bezug auf die Ausstellung im Museum Europäischer Kulturen „Fast Fashion. Die Schattenseite der Mode“

Linie, Farbe, Paul Klee – Kunstvielfalt entdecken und selbst gestalten
Do. 06.02.2020 – Sa. 08.02.2020 von 11:00-16:00 Uhr | 8 bis 11 Jahre| 56,00 EUR | Werkstatt Hortensienstraße – Malraum, Hortensienstraße 29A, 12203 Berlin | Leitung:  Piotr Bialoglowicz
Die Grafik spielt in den Arbeiten Paul Klees eine besondere Rolle. In seinen Gemälden lassen sich unterschiedliche Mal- und Kunsttechniken entdecken. Auf den Spuren des Künstlers experimentieren und kombinieren die Kinder mit Öl- und Pastellkreiden, Wasserfarben, Tinten und anderen Materialien auf verschiedenen Malgründen. Dabei wird der Übergang von Malerei und Grafik fließend. Am Kursende werden die Ergebnisse und Paul-Klee-Shirts den Eltern präsentiert.

Fotos:  ©Jugend im Museum, ©Staatliche Museen zu Berlin, ©Piotr Bialoglowicz, ©Museum der Dinge

Winterferien 2020 in Berlin FerienprogrammFerien in Berlin – Ferienkalender, Veranstaltungen im Ökowerk Berlin, Ferien Berlin 2020, ATZE Musiktheater Berlin, Labyrinth Kindermuseum Berlin, MACHmit! Museum Berlin

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Über den Autor

visojo hat 137 Artikel für ytti geschrieben