Winterferien Berlin 2019: Ferienprogramm mit Jugend im Museum – Workshops

Winterferien 2019 Berlin: Ferienprogramm mit Jugend im Museum - Workshops

Winterferien Berlin 2019: Ferienprogramm mit Jugend im Museum – Workshops

Winterferien Berlin 2019 – Jugend im Museum e.V. bietet Kindern und Jugendlichen im Alter von 4 bis 18 Jahren ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm an, das dazu anregt, die Berliner Museen zu entdecken. Inspiriert von den Schätzen der Ausstellungen können sich Kinder in Werkstätten praktisch ausprobieren und lernen, das Gesehene zu verarbeiten und in den Alltag zu integrieren. Dabei werden sie von erfahrenen Kursleiterinnen und Kursleitern begleitet. Charakteristisch für die Arbeit des Vereins ist die Verbindung von Kunstbetrachtung und Wissensvermittlung in Ausstellungen und eigenem kreativen Handeln in Werkstätten. Der Verein wurde als gemeinnützig anerkannt und ist Mitglied der Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung Berlin e.V.

Für alle Kurse ist eine Anmeldung erforderlich! Jugend im Museum e.V., Rigaer Straße 108 | 10247 Berlin | Tel. +49 (0)30 50 59 0771, info@jugend-im-museum.de | www.jugend-im-museum.de

Hier findet ihr auch die aktuellen Familiensonntage, die Kindergeburtstage die forlaufenden Familienkurse  in der BAUHAUS_WERKSTATT (finden zur Zeit nicht statt!) und die „Werkstatt der Dinge“ für Familien von Jugend im Museum e.V.!

Winterferien 2019 mit Jugend im Museum e.V. – Workshops

Charlottenburger Sensationen – Fotografieren im Westend und am Ku’damm
Mo. 04.02.2019 – Fr. 08.02.2019 von 10:00-16:00 Uhr | 13 bis 18 Jahre | 86,00 EUR | Werkstatt Hortensienstraße – Fotolabor, Hortensienstraße 29A, 12203 Berlin | Leitung: Eike Laeuen
Entdecke Orte rund um die alte Mitte West-Berlins /// Spüre Elemente einer noch existierenden, aber schon untergehenden Welt auf /// Halte Plätze rund um das Europa Center, Bikini-Haus, ICC und den Funkturm mit der analogen Kamera fest /// Entwickle deine Fotos im Labor /// Bewahre ein Stück Stadtgeschichte vor dem Vergessen

Trick – Dinge –  Winterferien 2019 Berlin: Ferienprogramm mit Jugend im Museum - WorkshopsMit Objekten experimentieren und Neues erfinden
Mo. 04.02.2019 – Fr. 08.02.2019 von 10:00-15:00 Uhr | 8 bis 12 Jahre | 86,00 EUR | Werkbundarchiv – Museum der Dinge, Oranienstraße 25, 10999 Berlin | Leitung: Sven Schütze
Haben Dinge wirklich immer nur einen Zweck? Kann eine Büroklammer nicht auch ein guter Zirkel sein oder ein Glas ein perfekter Lautsprecher fürs Handy? Im Werkbundarchiv schlagen die Kinder ihr Labor der Dinge auf und erforschen die Funktionen verschiedener Objekte. Dabei stellen sie die Sachen schon mal auf den Kopf, kombinieren sie neu, nutzen sie um und tüfteln an Ideen. Am Ende produzieren die Teilnehmenden mit Hilfe von Ipads kurze Videos von den »Lifehacks«, in denen sie ihre Erfindungen vorstellen.

Unsichtbare Drohnen und feine Flieger – Filigrane Skulpturen entwickeln, bauen und entschweben lassen
Mo. 04.02.2019 – Fr. 08.02.2019 von 10:00-15:00 Uhr | 10 bis 13 Jahre | Gebühren: 81,00 EUR | Atelier Bunter Jakob Berlinische Galerie, Alte Jakobstraße 124-128, 10969 Berlin | Leitung: Laura Pearsall
Was geschieht, wenn Hightech, Alltagsgegenstände, urzeitlich wirkende Zeichnungen und eine Künstlerin aufeinandertreffen? Die Kinder erforschen raumgreifende Videoskulpturen von Raphaela Vogel und tauchen ein in abenteuerliche Geschichten. Hier verwandeln sich technische Geräte in bizarre Geschöpfe, die gegen die Künstlerin kämpfen und das Museum bevölkern. Dagegen setzen die Teilnehmer*innen federleichtes, hauchfeines Material und bauen schwebende Skulpturen, die Raphaela helfen, sich ihren unheimlichen Wesen zu widersetzen. Am Ende steigen die Kunstkreaturen selbst in den Himmel über Berlin auf und fliegen zu neuen Abenteuern.
Ausstellungsbezug „Raphaela Vogel. 10 Jahre Videoart at Midnight“

Kinderschmuck – Winterferien 2019 Berlin: Ferienprogramm mit Jugend im Museum - WorkshopsDinge tragen, womit andere spielen
Mo. 04.02.2019 – Do. 07.02.2019 | 10:00-15:00 Uhr |8 bis 12 Jahre | 77,00 EUR| Bröhan-Museum, Schloßstraße 1a, 14059 Berlin | Leitung: Gurbet Otcu-Hoffmann
Dänischer Schmuck besticht durch seine Handwerkskunst und schlichten Formen. Die Bearbeitung des Silbers ist einzigartig und folgt einer alten Tradition, die bis in die Zeit der Wikinger reicht. Dänemarks Verkaufsschlager unserer Gegenwart besteht aus buntem, eckigem Plastik und ist der Traum aller Kinder: Lego. Damit kann aber nicht nur gespielt und gebaut, sondern auch Schmuck entworfen werden. Den ausgestellten Silberschmuck werden die Teilnehmer*innen mit Fimo und anderen Materialien nachempfinden und dabei eigene Designideen für Armbänder, Ringe, Ketten oder Ohrringe entwickeln. Am Ende gibt es eine Präsentation der Arbeiten im Museum.
Zur Ausstellung „Simply Danish. Silberschmuck des 20. Jahrhunderts“

Vom Blick zum Winterferien 2019 Berlin: Ferienprogramm mit Jugend im Museum - WorkshopsLege-Trick – Trickfilme mit biografischem Bezug herstellen
Mi. 06.02.2019 – Fr. 08.02.2019 von 11:00-16:00 Uhr | 8 bis 12 Jahre |61,00 EUR | Käthe-Kollwitz-Museum, Fasanenstraße 24, 10719 Berlin | Leitung: Barbara Antal
Leben und Werk von Käthe Kollwitz sind eng miteinander verbunden. Über 100 Selbstbildnisse zeigen ihre Gesichter, mehr als 1000 Tagebuchseiten erzählen von ihren Gedanken, Erlebnissen und Stimmungen. Im Museum gehen die Kinder ihrer Biografie nach, die eine historische Spanne von der Kaiserzeit bis zum Zweiten Weltkrieg umfasst. Wie haben sich ihre Selbstporträts im Wandel der Zeit verändert? Welche Geschichten verbergen sich hinter den Blicken? Die Teilnehmer*innen wählen Episoden ihres Lebens aus, die sie durch Zeichnung und Legetrick-Technik verfilmen. Am Ende werden die Arbeiten vor der Familie und Freund*innen im Museum präsentiert.

Linie, Farbe, Paul Klee – Kunstvielfalt entdecken und selbst gestalten
Do. 07.02.2019 – Sa. 09.02.2019 von 11:00-16:00 Uhr | 8 bis 11 Jahre| 56,00 EUR | Werkstatt Hortensienstraße – Malraum, Hortensienstraße 29A, 12203 Berlin | Leitung:  Piotr Bialoglowicz
Die Grafik spielt in den Arbeiten Paul Klees eine besondere Rolle. In seinen Gemälden lassen sich unterschiedliche Mal- und Kunsttechniken entdecken. Auf den Spuren des Künstlers experimentieren und kombinieren die Kinder mit Öl- und Pastellkreiden, Wasserfarben, Tinten und anderen Materialien auf verschiedenen Malgründen. Am
Kursende wird den Eltern eine eigene Ausstellung mit Paul-Klee-Postkarten und -Shirts präsentiert. Mehr zum Künstler in „Tausend Punkte treffen sich – der Maler Paul Klee“ im MACHmit!Museum
Piotr Bialoglowicz spricht neben deutsch auch polnisch

Fotos: ©Bröhan-Museum, ©Jugend im Museum, © Dennis Feser, ©Astrid Weichelt, ©Staatliche Museen zu Berlin, ©Piotr Bialoglowicz, ©Märkisches Museum, ©Museum der Dinge

Winterferien 2019 in Berlin FerienprogrammFerien in Berlin – Ferienkalender, Veranstaltungen im Ökowerk Berlin, Ferien Berlin 2019, ATZE Musiktheater Berlin, Labyrinth Kindermuseum Berlin, MACHmit! Museum Berlin

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Über den Autor

Anja hat 612 Artikel für ytti geschrieben

Anja ist die Initiatorin von ytti.