Winterfest im Lindenpark Potsdam – Der Lehmbackofen wird am 24.01.2016 wieder flott gemacht!

Lindenpark-Potsdam-Neujahrsfest

Winterfest im Lindenpark Potsdam -  Der Lehmbackofen wird am 24.01.2016 wieder flott gemacht!

Der Lindenpark Potsdam öffnet zum ersten Mal im neuen Jahr die Türen des Lehmbackofens, ihr könnt Kinderpunch schlürfen, kneten und Neujahrsbrötchen mit Glücksbotschaften backen zum Tauschen, selbst Essen oder Weiterverschenken an Freunde und Familie. Ein großes Feuer wird angezündet, um die bösen Geister vom vorherigen Jahr zu vertreiben und alle trommeln zusammen Freude und Glück für das neue Jahr ein.

Auch die Jurten werden eingeheizt und ihre Türen zum kreativen Basteln und Musizieren öffnen sich. In gemütlicher Runde vor dem Kaminfeuer wollen wir versuchen das knacken des Schnees unter den Sohlen oder das leise rieseln der Flocken mit vielen verschiedenen Trommeln, Rascheln, Klangstäben und Triangeln nachzumachen und musizieren mit dem Klang des Winters.

In der orangenen Jurte wird die Kreativbox aufgeklappt. Wir werden uns die Filzwolle packen und viele kleine Zauberkeiten entstehen lassen. Im Winter braucht man es warm und flauschig und Filzwolle ist genau das, warm und flauschig.

Natürlich ist auch das kostenfreie Familiencafé im j.w.d. geöffnet. Bei Kuchen und Getränken gibt es für die Großen einen Vortrag über das Familienprogramm 2016 im Lindenpark.

Lagerfeuer Artikelbild: ©Michael Anders

Schaut immer mal auf die Website, es lohnt sich!

Jugendkultur- und Familienzentrum „Lindenpark”
Eine Einrichtung der Stiftung SPI/Niederlassung Brandenburg
Stahnsdorfer Straße 76-78
14482 Potsdam
Telefon: 0331 74797 0

Anfahrt mit Bahn und Bus
Seid ihr erst mal in Potsdam heißt es: Fahrt mit der S7,  bis zur Haltestelle Griebnitzsee und da ganz wichtig… AUSSTEIGEN!!!
Durch den Gleistunnel auf die andere Seite des Bahnsteigs (Unigelände) laufen und rechts die Straße runter. Wenn die Strasse endet, nach links und dann gleich die zweite Straße rechts in die Stahnsdorfer Straße abbiegen und nach 500 m seit ihr da!
Oder aber ihr fahrt mit der Regionalbahn bis Medienstadt Babelsberg, lauft die August Bebel Straße entlang und biegt die zweite Straße links in die Stahnsdorfer Straße. Alternativ könnt ihr auch in Potsdam City die Tram 94 bis Plantagenstraße, oder den Bus 694 bis Stahnsdorfer Str. / August-Bebel-Strasse nehmen.

Moment mal…wo liegt eigentlich der Lindenpark nochmal????
Ach mit dem Rad ist das ja einfach…
Bitte einmal klicken! Rad

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:  Karls Erlebnisdorf WustermarkFort Hahneberg in Berlin Spandau, Waldhochseilgarten Jungfernheide Zoos und Tierparks in Berlin und Brandenburg – eine ÜbersichtKinderbauernhöfe in Berlin und Umgebung – eine Übersicht.

Über den Autor

Gabriele Schaefer hat 311 Artikel für ytti geschrieben