Urlaubsparadies Schwielowsee – Anziehungpunkt für Naturliebhaber seit jeher!

schwielowsee-strandbad-ferch-artikelbild

Urlaubsparadies Schwielowsee – ein See in der Nähe von Potsdam, bei Ferch und Caputh 

Anziehungpunkt für Naturliebhaber seit jeher!

Der Schwielowsee bei Ferch und Caputh in der Nähe von Potsdam ist mit seinen 783 ha Wasserfläche (6,5 km lang und ca.2,5 km breit) der größte Hafelsee. Wer einmal dieses Urlaubsparadies in der Nähe von Potsdam besucht hat, kann es nicht mehr vergessen! Die Gemeinden Ferch, Caputh, Geltow und der zu Werder gehörende Ortsteil Petzow umschließen diesen beeindruckenden See mit seiner märchenhaften Umgebung.


Mediteranes Sommerfeeling kommt im Seebad Caputh auf. Ein breiter Traumstrand lädt zum Sonnenbaden und Relaxen unter Palmen im “Urlaubsparadies” ein, dafür stehen Liegen und Sonnenschirme bereit.  Der grandiose Ausblick auf den See tut sein Übriges. Das Beach-Volleyballfeld befindet sich direkt am Wasser. Im Bootsverleih könnt ihr Surfbretter, Katamarane oder Kajaks ausleien. Wem das bei diesen Temperaturen zu anstrengend ist, hält sich einfach im Wasser auf. Die Wasserqualität wird alle 14 Tage kontrolliert und hat immer gute bis sehr gute Bewertungen. Eine Strandbar und gleich zwei ausgezeichnete italinische Restaurants sorgen für eure kulinarischen Bedürfnisse. Wer kann, sollte unbedingt mal einen der spektakulären Sonnenuntergänge dort erleben!
Das Seebad ist in der Badesaison täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet.
Kinder (bis 12 Jahre) 2,00 €, Erwachsene 4,50 €, Liegen 3,00 €
Tel. 033209 80851

Seebad Caputh GbR
Weg zum Strandbad 1
14548 Schwielowsee OT Caputh
www.seebad-caputh.de

VBB fahrinfo - Link (mit Vorbelegung)

Auch im Urlaubsparadies Ferch am Schwielowsee gibt es ein hübsches Strandbad mit einem langem Sandstrand, der flach ins Wasser übergeht.  Er ist besonders für Familien mit Kindern ideal, da die Kinder hier gefahrlos plantschen können. Auf der Liegewiese bekommt ihr Sonne satt und wer noch kann, tobt sich auf dem Beach-Volleyballfeld aus. Im angrenzenden Pavillon bekommt ihr einen kleinen Imbiss und besonders wichtig bei diesem Wetter: Leckeres Streicheis!

Öffnungszeiten: Strandbad Liegewiese Montag – Freitag 10.00-19.00 Uhr, Samstag/ Sonntag 10.00- 20.00 Uhr, Pavillon: Montag -Freitag 10.00-19.00 Uhr ( Küche von 12.00-18.00Uhr) Samstag/ Sonntag 10.00- 19.00 Uhr ( Küche von 12.00-18.30Uhr)
Preise: Erwachsene 2,50, Kinder 1 €
Telefon:
033209-70295

Strandbad Ferch
Dorfstr. 50
Schwielowsee OT Ferch
14548 Brandenburg
www.schwielowsee-camping.de

Öffentlicher Nahverkehr: Stündliche Buslinie (607) nach Caputh und Potsdam, weitere direkte S-Bahnverbindung nach Berlin (ca. 40 min)
Schiffsanlegestelle ca. 500 m entfernt für Fahrten nach Caputh, Werder, Potsdam und Berlin

Schon Albert Einstein wusste die Vorzüge dieser Landschaft zu genießen. In seinem Urlaubsparadies Caputh verbrachte er nach eigenen Aussagen seine schönsten Jahre.
In Caputh steht auch das einzig erhaltende Lustschloss des Großen Kurfürsten aus dem Jahre 1662 mit seinem berühmten Fliesensaal (ca. 7500 holländischen Fayence-Fliesen).
Der malerische Ort Ferch am Schwielowseee wurde vor Allem von Malern bevorzugt.
Die Havelländische Malerkolonie entwickelte sich Ende des 19. Jahrhunderts in der Region rund um den Schwielowsee. Noch heute kann man einige dieser kleinen reetgedeckten Fachwerk- und Fischerhäuser bewundern und den Spuren der Künstler wie Karl Hagemeister oder Carl Schuch folgen.
aa

Ein weitere Highlight  in Ferch ist der Japanische Bonsaigarten von Tilo Gragert. Kurz hinter dem Ortseingang Ferch Mittelbusch tut sich ein kleines Paradies auf und entführt euch in eine Welt der Farben.
Etwa 50 m vom Japanischen Bonsaigarten entfernt befindet sich eine unbewachte Badestelle am Schwielowsee mit einer kleinen Liegewiese.

Die wohl skurielste Kleinkunstbühne von Potsdam, die  “Fercher Obstkistenbühne”  empfängt einmal im Monat ihrer Besucher zum Familiensommerurlaubskonzert

Das Dorf Petzow liegt auf einer Landzunge zwischen dem Schwielowsee und dem Glindower See. Das Dorf wurde 1419 erstmals urkundlich erwähnt. Besuchen sollte man unbedingt den nach Plänen der Baumeister Schinkel und Lennè entworfenen Herrensitz und die Parkanlage.

Fontane schwärmte nach einem Besuch: “Das Ganze ein Landschaftsbild in großem Stil – nicht von relativer Schönheit, sondern absolut”.

Schloss Petzow (Herrensitz)
Zelterstraße 5
14542 Werder/Havel OT Petzow

VBB fahrinfo - Link (mit Vorbelegung)

Freunden des Radsports sei hier noch unbedingt eine Tour rund um den Schwielowsee empfohlen, mehr Infos dazu findet ihr hier!

Andre Tipps für die Region findest du auch auf diesen Seiten: Ausflugstipp: Fähre, Fährhaus Caputh, Umland Berlin, Templiner See – Waldbad Templin, das Strandbad Werder

Weitere  Badestellen sind: Die schönsten Seen & Strandbäder in Berlin und Brandenburg, Fünf märchenhafte Badeseen in Brandenburg nahe Berlin, das Strandbad am Rahmersee, das Seebad Heiligensee, das Strandbad Lübars.

Über den Autor

Gabriele Schaefer hat 305 Artikel für ytti geschrieben