Science Center Berlin – Das Science Center Spectrum in Berlin wurde im August 2013 wieder eröffnet – Erlebnis pur für Kinder auf 4 Etagen

Science Center Berlin – Das Science Center Spectrum in Berlin wurde im August 2013 wieder eröffnet – Erlebnis pur für Kinder auf 4 Etagen

Science Center Berlin - Science Center SpectrumAls wir den Kindern erzählten, dass wir am Sonnabend in das wieder neu eröffnete Science Center Spectrum in Berlin Kreuzberg neben dem Museum mit dem Flugzeug auf dem Haus (Technikmuseum) gehen, leuchteten sofort die Augen auf. Die Erinnerung an unseren früheren Besuch im Science Center Spectrum waren sehr positiv besetzt: „Das Museum mit dem tollen Dreh-Hexenhaus!“ fiel dem Fünfjährigen gleich ein, da will ich wieder hin…

Science Center Berlin - Science Center SpectrumDie Kinder können an diesem Ort viele Dinge aus Naturwissenschaft und Technik ausprobieren, selber experimentieren und dabei zu kleinen Forschern werden. Schon im Eingangsbereich des Science Center beeindruckt ein riesiges Pendel, das seine gleichmäßigen Schwünge vollzieht. Ein Blick nach oben lässt erkennen, dass es bis in den vierten Stock hoch reicht – 17 Meter. Das Foucault-Pendel zeigt, dass die Erde sich dreht. Auf den vier Etagen sind die kleinen und großen Besucher eingeladen, zu probieren, anzufassen, mit allen Sinnen aufzunehmen. Die Kinder fühlen sich in diesen übersichtlichen Räumen sehr selbständig.

Science Center Berlin, Science Center SpectrumMan darf Knöpfe drücken und es passiert etwas, Scheiben drehen, durch Brillen oder Linsen gucken, seine Ohren an Schalltrichter drücken. Ein ausgesprochen höfliches Aufsichtspersonal sorgt für eine lockere Atmosphäre. Im untersten Geschoss des Science Center Spectrum werden das Sehen und unsere Wahrnehmung auf die Probe gestellt. Punktrasterscheibe, Schwarzlicht-Rotografie oder Tanzende Ringe führen uns die berühmten optischen Täuschungen vor. Auch wir Erwachsenen sind immer wieder verblüfft. Schaut man eine halbe Minute auf eine langsam rotierende Scheibe mit kleinen schwarzen Vierecken und danach auf die eigene Handfläche, so scheint sich diese ebenfalls zu drehen.

Science Center Berlin - Science Center SpectrumZu den einzelnen Experimentierstationen gibt es kurze und prägnante Anleitungen und Erklärungen. Die beweglichen Zerrspiegel, wie sie sich einst auf Rummelplätzen fanden, bringen auch heute noch jedes Kind zum Lachen. Auf der nächsten Etage wird die Mechanik demonstriert, davon könnten Physiklehrer nur träumen. Ein Badeball tanzt auf dem Luftstrom, auf der Doppelschaukel bekommt der Partner durch Kraftübertragung aus der Ferne Schwung, mit dem Ziehkreisel lassen sich Drehgeschwindigkeiten von Planeten erfahren…

Science Center Berlin, Science Center Spectrum BerlinIm dritten Stock zieht uns die Plasmakugel magisch an. Es ist faszinierend, wie man mit seinen Händen die bunten Entladungslinien beeinflussen kann. Elektrizität, Magnetismus, Temperatur, Licht und Akustik sind weitere interessante Themen – alles können wir an diesem Sonnabend nicht ausprobieren, wir kommen noch einmal wieder, hier wird es nie langweilig.

Im Erdgeschoss des Science Center Berlin lädt die Caféterria dann noch zu Speisen und Getränken ein. Anschliessend spazieren wir durch den angrenzenden Park am Gleisdreieck und können uns auf den grünen Wiese weiter austoben.

Fotos: © Ytti.de

Science Center Berlin, Science Center Spectrum BerlinScience Center Spectrum Berlin
Eingang: Möckernstraße 26

10963 Berlin-Kreuzberg

Tel: 030 90 254-284

www.stdb.de

Öffnungszeiten: Di – Fr: 9 bis 17:30
Sa/So + Feiertage: 10 – 18

Tickets: Infos, Reservierung, Bestellung für Gruppen
Telefon: 030 90 254-284

Science Center Berlin, Science Center Spectrum BerlinDie Eintrittskarten gelten am selben Tag für das Science Center Spectrum und das Deutsche Technikmuseum in Berlin.

Anfahrt

U-Bahn
U1, U7 Möckernbrücke
U1, U2 Gleisdreieck

S-Bahn
S1, S2, S25 Anhalter Bahnhof

Science Center Berlin, Science Center Spectrum BerlinBus
M29 Haltestelle Schöneberger Brücke
M41 Haltestelle Willy-Brandt-Haus
VBB fahrinfo - Link (mit Vorbelegung)


Weitere schöne Ausflugsideen mit Kindern in Berlin: Museum für Kommunikation, Machmit! Museum für Kinder, Labyrinth Kindermuseum, Extavium Potsdam, Berlinische Galerie.

In der Nähe befindet sich der Park am Gleisdreieck, das Technikmuseum und das Filmmuseum am Potsdamer Platz. Auch der Viktoriapark in Berlin Kreuzberg mit dem Restaurant Tomasa und dem Golgatha oder auch der Tiergarten mit dem Café am Neuen See sowie der Tempelhofer Park auf dem ehenaligen Flughafengelände in Berlin Tempelhof sind in der Nähe.

 

Über den Autor

Claudia hat 23 Artikel für ytti geschrieben

Claudia, Kunsthistorikerin, Kuratorin, Freie Journalistin