Piñatas – Geschenk zum Schulanfang und für Kindergeburtstage

pinata-sonnen-galerie2

Piñatas – Ein tolles Geschenk zum Schulanfang und für Kindergeburtstage ist eine echte Pinata

Piñatas in ihrer heutigen Form haben ihren Ursprung in Südamerika, wenn gleich der Brauch in Variationen um die halbe Welt gereist ist, von China nach Europa und schliesslich nach Südamerika. Piñatas sind in Südamerika ein großes Symbol für Feste und Feiern.  Eine mit Süßigkeiten gefüllte Piñata als tolle Geschenkidee für Geburtstage, zum Schulanfang und andere Feste findet auch bei uns immer größeren Anklang.

Piñata-Geschenk basteln oder anfertigen lassen?

Eine Piñata lässt sich selber basteln. Im Wesentlichen braucht ihr dazu: einen großen Luftballon, Zeitungspapier, Pappe oder Eierkartons, Tapetenkleister, Schere, Bastelkleber, Kreppapier und ein Seil. Es ist allerdings sehr zeitaufwendig den Pappmache Rohling herzustellen, da die Pappmache-Schichten um den Luftballon herum jeweils ca. 2 Tage trocknen müssen. Auch für die Gestaltung und Dekoration einer Piñata ist etwas Erfahrung von Vorteil.

Unser Tipp ist daher, die Piñata herstellen und nach euren Ideen gestalten zu lassen. Piñatas ganz nach Euren Wünschen könnt ihr z.B. bei Piñatas Pankow in Berlin bestellen. Hier arbeitet Frau Fernandez aus Guadalajara (Mexiko). Sie ist Profi und fertigt fantastische Piñatas. Die Herstellung einer Piñata erfordert je nach Auftragslage 1 – 2 Wochen. Doch dann könnt ihr euch an einem ganz besonderen Geschenk erfreuen. Eure Lieblingspiñata für die

Einschulung oder den Kindergeburtstag bekommt ihr ab 30 € je nach Aufwand. Wer nicht in Berlin Pankow oder Prenzlauer Berg wohnt, kann die Piñata entweder selbst abholen oder sie wird, zuzüglich Versandkosten, zugeschickt.

Piñatas Pankow
Frau Fernandez Richter
Tel. 0176 388268 89
pinataspankowberlin@yahoo.com.mx
www.facebook.com/pinataspankowberlin

Das Piñata-Spiel

Eine Piñata ist mit Süßigkeiten gefüllt. Um an die begehrten Überraschungen heranzukommen, wird ein Spiel gespielt. Das Piñata-Spiel macht den Kindern in Südamerika ebensoviel Spaß wie den Kinder hierzulande das Topfschlagen oder Blindkuh spielen. Die Piñata wird an einer Schnur aufgehängt, an einem Baum etwa oder von einem Erwachsenen (eventuell auf einem Stuhl stehend) an einer Schnur gehalten. Die Kinder, dürfen dann einer nach dem anderen jeweils dreimal mit verbundenen Augen versuchen, die Piñata mit einem Stock zu treffen. Die Anderen feuern dabei mächtig an oder singen ein Lied dazu. Das Ganze geht so lange, bis die Piñata aufplatzt. Nun werden die Süßigkeiten, Nüsse, Früchte und anderen Kleinigkeiten schnell aufgesammelt.

Varianten für das Piñata-Spiel

Das Treffen der Piñata kann z.B. dadurch erschwert werden, dass der Erwachsene, der die Piñata hält, sie bewegt. Die Piñata kann auch an einer gespannten Leine aufgehängt werden, an der sie dann durch die Schläge hin und her gleitet. Über eingearbeitete Zugbänder, die an der Piñata herabhängen, kann das Piñata-Geschenk auch einfach von dem Geburtstagskind oder zur Einschulung geöffnet werden. Das Kind zieht an dem Band oder den Bändern, um an die Geschenke heranzukommen.

Weitere Artikel, die Dich interessieren könnten: Tipps für den ersten Schultag, Infos zum Schulbeginn, Hexentreppen basteln, Karten basteln, Bastelideen mit Kindern, Tipps & Ideen zum Ablauf eines Kindergeburtstag, Einfache Kindergeburtstagsspiele.


Über den Autor

Anja hat 613 Artikel für ytti geschrieben

Anja ist die Initiatorin von ytti.