Märchenhütte Monbijoupark Berlin Saison 17.11.12 – 28.02.13 in Berlin

maerchenhuette-lichterglanz-2

Märchenhütte im Monbijoupark in Berlin Mitte Saison 17.11.12 – 28.02.13

Vom 18. November 2012 bis 28. Februar 2013 öffnet die Märchenhütte wieder ihre Pforten.

In der Märchenhütte werden, wie der Name schon sagt Märchen gespielt, jedoch ganz eigener Art und Weise, „zum kaputtlachen“lustig, berührend, gruselig, einfach herzhaft.

Selten haben wir bei einer Kindervorstellung so gelacht. 

Wir sahen „Der Fischer und sin Fru“ und „der Hase und der Igel“. Beide Stücke wurden von je zwei tollen Schauspielern gespielt. Klassisches Schauspiel, Pantomime und Improvisation gehören zu ihrem Repertoir. Auch an Kommunikation mit dem Publikum mangelte es nicht.

Da dem Igel die Gefährtin fehlte, wurde kurzerhand eine Frau aus dem Publikum verpflichtet, die im richtigen Moment den immer gleichen Satz: „I bin scho da“ sagen musste, was das große und kleine Publikum sehr erfreute. Unser Tipp: die Märchenhütte ist inzwischen so berühmt, dass viele Stücke ausverkauft sind und eine Reservierung ratsam ist. (Tickethotline Mo-Fr 030 2888 66 999 von 11 – 15 Uhr)

Die Märchenhütte ist in Berlin inzwischen zu einer Berühmtheit geworden.

Die Märchenhütte gibt es seit nunmehr sieben Jahren. Neben der ursprünglichen Märchenhütte wird nun zum zweiten Mal ein weiterer Spielort eröffnet. Die Wilhelm Grimm Hütte, direkt neben der Märchenhütte, startet ab
dem 2. Dezember 2012 in die Märchsaison. Die Spielorte erinnern wirklich an Hütten: urige Holzbalken und Holzbänke, vor der kleinen Bühne, auch ein paar Tische und ein Tresen, an dem man einfache kulinarische Bedürfnisse befriedigen kann. Auch eine Krippe gibt es zu besicjhtigen. Sie steht bei der Märchenhütte auf dem Bunkerplateau neben der Monbijoustrasse. Sie kostet keinen Eintritt.

In der Regel finden von  Mi – Fr, Vorstellungen um 10:00 Uhr und um 16:30 Uhr statt. An den Wochenenden häufiger, ab dem 2. Dezember 2012 regelmässig um 15:00, 15:30, 16:30 und 17:00 Uhr. (siehe Spielplan)

Muss man etwas Wartezeit überbrücken bis die Vorstellung anfängt, kann man im schönen Monbijoupark flanieren oder auf dem Spielplatz direkt vor dem Haus spielen.

Zu jeder Vorstellung zwei Stücke gespielt.

Das Repertoire ist gross. Rapunzel, Hans im Glück, Rotkäpchen, Frau Holle, Rumpelstilzchen und Aschenbrödel sind nur wenige Beispiele. Insgesamt wird ein Repertoire von 25 Geschichten gespielt. Mit vielen Märchen der Gebrüder Grimm zelebriert auch die Märchenhütte das 200 jährige Jubiläum der Erstausgabe der „Kinder- und Hausmärchen“  der Gebrüder Grimm.  Fotos Rotkäppchen & Hans im Glück © Märchenhütte; übrige Fotos © ytti.de| www.maerchenhuette.de

Märchenhütte
auf dem Bunkerdach, Monbijoupark, vis à vis Bode-Museum
Monbijoustraße
10119 Berlin- Mitte
Tel.: 030 2 888 66 999
Öffnungszeiten
ab  17.11.2012- 28.02.2013
täglich Märchen für Kinder ab 4 Jahren
Jeweils 2 halbstündige Märchen in einem Block.
Preise
Erwachsene in Begleitung von Kindern 8 Euro
Kinder 5 Euro, Vorstellungen um 10 Uhr alle 4 €
Märchen nur für Erwachsene 12 € / Dienstag Theaterabend 10 €
Anfahrt
S-Bahn Hackescher Markt, Oranienburger Straße, Friedrichstraße,
Tram 1, 2, 3, 6, 13
Andere schöne Aktivitäten im Winter sind der Besuch der Weihnachtsmärkte oder Eislaufbahnen, ein Spaziergang im Treptowerpark oder ein Ausflug zum Müggelsee. Weitere Ausflüge findet Ihr in unserem Kalender.

Über den Autor

Jona hat 14 Artikel für ytti geschrieben