Lange Nacht der Museen am 25. August 2018 in Berlin – Veranstaltungen für Familien

Lange Nacht der Museen Berlin-MachMit Museum

Lange Nacht der Museen am 25. August 2018 in Berlin  – Veranstaltungen für Familien

2018 findet zum 21. Mal die Lange Nacht der Museen statt. An diesem Samsta können rund 80 Museen und 800 Veranstaltungen von 18 Uhr bis morgens um 2 Uhr mit nur einem Ticket besucht werden. Das Programm der Langen Nacht ist vielfältig und abwechslungsreich. Und so ist hier nicht die Frage: Hingehen oder nicht hingehen?, sondern nur noch: Wofür entscheiden: Führungen, Konzerte, Mitmach-Aktionen, Lesungen, Installationen, Filmvorführungen, Performances, Spaziergänge – das Angebot ist riesig.

Mit 80 Museen, von den klassischen Kulturtempeln auf der Museumsinsel bis zum Trabi Museum, vom privaten me Collectors Room bis zum Stasimuseum in der Normannenstraße, hat das nächtliche Event jedem etwas zu bieten: Weltberühmte Sammlungen, Berliner Originale, andere Kulturen, einzigartige Orte und geliebte Dinge sind zu entdecken. Hinter mancher sonst verschlossenen Tür werden Geheimnisse des Forschens und Sammelns offenbar. Jedes Museum heißt die Lange-Nacht-Flaneure auf unverwechselbare Art willkommen, kulinarische Überraschungen eingeschlossen.

Die beiden großen Treffpunkte sind im Lustgarten und am Kulturforum! Im Lustgarten vor dem Alten Museum wird die Lange Nacht mit Fanfarenklängen eröffnet. Hier befinden sich auch der zentrale Infostand und die Abendkasse. Wer zwischendurch eine Pause braucht, kann hier wie an vielen Orten ausruhen, etwas trinken und das Treiben beobachten – in den Museumsgärten, auf Vorplätzen oder im Kolonnadenhof vor dem Neuen Museum. Am Kulturforum am Potsdamer Platz starten und enden vier Shuttle-Bus-Routen.

Hier findet ihr die Veranstaltungen für Kinder und Familien der Langen Nacht der Museen 2018 im Überblick

Das komplette Programm unter: www.lange-nacht-der-museen.de
Preis: 18 € / ermäßigt 12 € (Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt)
Das Lange-Nacht-Ticket gilt auch im Mai in allen sonntags geöffneten Museen*, die bei der Langen Nacht dabei waren, sowie generell in allen Häusern der Staatlichen Museen zu Berlin. Zusätzlich bieten weitere 20 Museen und Gedenkstätten freien Eintritt und ein Programm zum Museumstag. Damit beteiligen sich so viele Berliner Museen wie noch nie am Internationalen Museumstag, der im Mai weltweit begangen wird.

Weitere Informationen 
Das komplette Programm der Langen Nacht der Museen mit allen Shuttle-Routen unter www.lange-nacht-der-museen.de
Facebook: www.facebook.com/LNDMberlin
Twitter: @lndmberlin / Instagram: @lndmberlin/ #LNDMberlin
Die schönsten sommerlichen Programme in den Museen unter
www.museumssommer.de

Fotos: ©Sergej Horovitz, Oana Popa, Berlinische Galerie, Computerspielemuseum, MACHmit! Museum für Kinder

Weitere Informationen zum Kinderprogramm in den Berliner Museen findest Du in unserem Artikel über Kindermuseen. Auch diese Artikel könnten dich interessieren: Puppentheaterliste, die Top 10 Ausflugsziele oder die  Freizeitparks in Berlin und Brandenburg.

Über den Autor

Gabriele Schaefer hat 311 Artikel für ytti geschrieben