Nur für Kinder: Die Eberhard-Alexander-Burgh-Bibliothek in Berlin Wilmersdorf

Nur für Kinder: Die Eberhard-Alexander-Burgh-Bibliothek in Berlin Wilmersdorf

Die kleine, aber feine Kinderbibliothek befindet sich in der Rüdesheimer Grundschule nahe des Rüdesheimer Platzes. Den könnt ihr leicht mit der U3 erreichen und von dort bequem die ca 300m zur Bücherei in der Rüdesheimer Straße laufen. Die Bibliothek existiert schon seit 1956/57. Der Name bezieht sich auf den Schriftsteller Eberhard-Alexander-Burgh, der hauptsächlich Kinder- und Jugendromane veröffentlichte sowie zahlreiche TV-Sandmännchen-Geschichten schrieb. Ihm zu Ehren, da er einen Großteil seines Erbes dem Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf zur Förderung Kinder und Jugendlicher vermacht hatte, wurde die vormals nach Neil Armstrong benannte Bibliothek 2009 umbenannt.

Die Eberhard-Alexander-Burgh-Bibliothek in Berlin Wilmersdorf bietet 15000 Kinder- und Jugendbücher

Klein und keine Auswahl? Denkste! Wir müssen uns jedesmal bremsen, nicht zuviel Bücher oder Cds mit nach Hause zu nehmen: Bei meinem Sohn sind zur Zeit beispielsweise der kleine Drache Kokosnuß, die Hexe Zilly oder Nulli und Priesemut sehr beliebt. Des weiteren habt ihr  die Wahl zwischen 16 regelmäßig erscheinende Zeitungen und Zeitschriften, Comics, DVDs, CD-ROMs und Spielen, die an den bereitgestellten Tischen sofort ausprobiert werden können.  Ein besonderes Schmankerl ist der Vorlesenachmittag, der jeden Donnerstag von 16.00 bis 17.00 Uhr in der Vorleseecke stattfindet.

Internet in der Eberhard-Alexander-Burgh-Bibliothek

Wie bei den anderen Stadtbibliotheken gibt es auch in der Eberhard-Alexander-Burgh-Bibliothek in Berlin Wilmersdorf einen online-Zugang zu allen Beständen und weiteren Angeboten der Berliner Öffentlichen Bibliotheken. Zusätzlich bietet die Kinderbibliothek einen kostenlosen Internetzugang für Kinder und Jugendliche an sowie einen Hotspot für einen ebenfalls kostenfreien Internetzugang per WLAN. Dazu benötigt man Gutscheine, die beim Bibliothekspersonal erhältlich sind.

Übersichtlich und rollstuhlfahrerfreundlich 

Die Eberhard-Alexander-Burgh-Bibliothek in Berlin Wilmersdorf ist dank ihrer kleinen Größe schön übersichtlich: Hier geht kein Kind verloren solange es sich im Raum aufhält. Der ebenerdige Eingang ist auch für Rollstuhlfahrer kein Problem. Direkt neben dem Eingang gibt es zum Teil abschließbare Fächer für eure Garderobe.

Wichtig ist ein Blick auf die Öffnungszeiten: Da sich die Eberhard-Alexander-Burgh-Bibliothek in einer Schule befindet, sind diese kürzer als in anderen Bibliotheken und ändern sich auch in den Ferien:

Mo, Di, Do, Fr von 14-18 Uhr

in den Ferien Mo und Do von 14-18 Uhr.

Auch ich stand schon mal mit einem Stapel Bücher vor verschlossener Tür! Wie gut, das es die Möglichkeit gibt, die Ausleihe der Bücher über Internet mehrmals zu verlängern.

Was gibt es noch in der Nähe? Neben einigen Spielplätzen rund um den Rüdesheimer Platz ist das Theater Jaro  fußläufig zu erreichen. Der Botanische Garten ist auch nicht allzu weit oder ihr fahrt mit der U3 noch zwei Stationen weiter zur Domäne Dahlem, dem Biergarten Luise mit Spielplatz oder dem Ethnologischen Museum.

Adresse:
Eberhard-Alexander-Burgh-Bibliothek (ehemals Neil-Armstrong)

Rüdesheimer Straße 14
14197 Berlin

Anfahrt:
U3: Rüdesheimer Platz
Bus 186: Rüdesheimer Platz

Weitere Artikel, die euch interessieren könnten: Yttis Buchempfehlungen für verschiedene Altersgruppen, unsere Tipps zu Kinderliteratur-Veranstaltungen, wie Literaturfestivals oder Lesungen, unsere Liste aller Kindertheater, aller Kinderangebote Berliner Museen und aller Kinderkonzerte in Berlin. Außerdem informiert unsere Rubrik Kino & Film über viele Kinderkinohightlights!

Über den Autor

Anneke hat 16 Artikel für ytti geschrieben