MUSEUMSDORF DÜPPEL in Berlin Zehlendorf – Magisch, herbstlich, kunterbunt – Herbstferien 2020 für Familien

MUSEUMSDORF DÜPPEL in Berlin Zehlendorf - Magisch, herbstlich, kunterbunt – Herbstferien 2020 für Familien

MUSEUMSDORF DÜPPEL in Berlin Zehlendorf – Magisch, herbstlich, kunterbunt – Herbstferien für Familien

Magisch, herbstlich, kunterbunt – Ferienprogramm im Freilichtmuseum Düppel

Keine Lust, schon wieder drinnen zu sein? Dann auf ins herbstliche Freilichtmuseum! Dort gibt es in den Herbstferien jeden Tag ein kunterbuntes Programm für die ganze Familie.

Überlegt nicht MUSEUMSDORF DÜPPEL in Berlin Zehlendorf - Magisch, herbstlich, kunterbunt – Herbstferien 2020 für Familienlange was es in Zeiten von Covid-19 für interessante Möglichkeiten gibt, um die Freizeit mit Freude, Spannung und idealerweise im Freien in Berlin zu gestalten.

Zwei Wochen lang wird in den Herbstferien ab 10. Oktober im Museumsdorf Düppel in Zehlendorf ein buntes Programm angeboten. Hier könnt ihr ein Programm mit Führungen zu Themen rund ums Mittelalter erleben. Lasst euch entführen von einem Live-Speaker, der in die Welt der mit euch Farben bis hin zur Magie eintaucht und verweilt am Märchenzelt mit der Märchenhexe Silberzweig oder dem Gaukler Astor Ytellar. Kommt einfach mal vorbei!
https://www.stadtmuseum.de/museumsdorf-dueppel

HERBSTFERIENPROGRAMM: 10. – 25. Oktober 2020

täglich: Führung „Der Herbst im Mittelalter“: 12 Uhr + 15 Uhr

historische Kinderspiele, Live-Speaker zum Thema Färben, Laternen basteln, Hexenstockbrot, Zauberstäbe basteln

Für den Martinstag (November) können gegen einen kleinen Kostenbeitrag schon jetzt eigene Laternen aus einem vielfältigen Materialangebot gefertigt werden. Und wer gerne zaubert, nimmt seinen eigens kreierten Zauberstab mit nach Hause. Für das leibliche Wohl ist mit dem allseits beliebten Stockbrot vom offenen Feuer und regionalen Spezialitäten der Grapenschenke gesorgt. | Mo – Fr | 10 – 16 Uhr, Sa + So | 10 – 18 Uhr | Museumsdorf Düppel | Clauertstraße 11 | 14163 Berlin, Eintritt: 4,00 / 2,50 Euro, bis 18 Jahre Eintritt frei | Pauschale fürs Laternenbasteln: 2,00 Euro pro Kind

Was ist das Museumsdorf Düppel genau?

Alles dreht sich um das Leben im Mittelalter. In Berlin-Zehlendorf gelegen, können Erwachsene und Kinder mittelalterliche Lebensweisen und Handwerkstechniken erleben. Das Freilichtmuseum befindet sich auf einem rund acht Hektar großen Gelände, auf dem ab Ende der 1960er Jahre eine Dorfanlage aus der Zeit um das Jahr 1200 freigelegt wurde. Diese Zeit war von der Besiedlung einst slawischer Gebiete durch Einwanderer aus dem Westen und der Gründung der Mark Brandenburg geprägt. Am historischen Ort entstanden detailgetreu rekonstruierte Wohnhäuser, Speicher und Werkstätten sowie Felder, Gärten und Ställe mit Weiden für verschiedene Tiere. Die Saison dauert von März bis einschließlich Oktober mit einigen Sonderterminen wie z.B. zum Martinstag am 11. November dazwischen.

Bus 115 Ludwigsfelder Straße + ca. 600 m Fußweg | Bus 118, 629 Clauertstraße + ca. 250 m Fußweg
Weitere Ausflugsziele, die ich interessieren könnten sind der Botanische Garten, die Domäne Dahlem, das Naturpark Südgelände in Berlin Schöneberg und der Britzer Garten.
 

Über den Autor

Gabriele Schaefer hat 387 Artikel für ytti geschrieben