GRÜNE WOCHE BERLIN mit Kindern, vom 19. bis 28. Januar 2018 – Familienangebote und „Grüne Woche young generation“ für Schüler

Gruene Woche 2016 Berlin fuer Kinder_Foto DJV.

GRÜNE WOCHE BERLIN mit Kindern, vom 19. bis 28. Januar 2018 – Familienangebote und „Grüne Woche young generation“ für Schüler

Die Internationale GRÜNE WOCHE hat in Berlin eine lange Tradition. Viele Generationen Berliner Stadtkinder konnten hier zum ersten Mal eine Kuh aus der Nähe bestaunen oder den Geruch von Stroh kennen lernen! Bereits zum 91. Mal findet die GRÜNE WOCHE in diesem Jahr statt und gilt als weltweit größte Messe und Verbraucherschau für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau – auf 114.000 qm Riesenfläche bieten über 1500 Aussteller ihre Produkte an. Auch für Kinder gibt es seeeehr viel zu entdecken!!! Und in diesem Jahr mit dem größten Hallenreitsportevent „Hippologica“ (25.-28.01.).

Für Leute mit Kindern ist es empfehlenswert, den Eingang Süd in der Jafféstraße zu wählen. Von hier ergibt sich eine Tour mit den für Kinder interessantesten Hallen: Der Weg führt von HALLE 1.2b zu 3.2 über 25 zu HALLE 26. Auch die HALLEN 23a und 9 haben Einiges für Familien und Kinder zu bieten.
/

HALLE 1.2a – Heim- und Haustiere von Alpaka bis Zierfisch
In dieser Heimtier-Sonderschau w

erden Tausende Zwei- und Vierbeiner, Reptilien und Fische vorgestellt. Es gibt eine faszinierende Rassekatzenschau, täglich wechselnde Hundevorführungen, große Aquarienpräsentationen, Nager, Vogelspinnen, Schlangen, Insekten, und Schildkröten zu sehen. In der zentral in der Halle platzierten Heimtierarena gibt es das Bühnenprogramm mit den Hundevorführungen, Vorstellungen von Heimtieren und Erläuterungen zur Anschaffung. Die Esel-Freunde im Havelland e.V. zeigen die besagten Langohren, der Alpaka-Park Funke lädt ein sich in den großen Augen der sanften Tiere zu verlieren. Ein großes Bienarium samt Bienenvolk wird vom Landesverband Brandenburgischer Imker e.V. präsentiert – mit Informationen, Schnupperkursen rund um das Thema Imkerei in der Großstadt.

HALLE 1.2b – BIO: Mehr Platz für Leben
Ausstellung von der deutschen Lebensmittelwirtschaft für eine gesunde, ausgewogene Ernährung – Die Besucher erwartet eine Mischung aus Unterhaltung, Information und Bewegung. Hier wartet eine tolle Kletterwand auf junge Besucher.

HALLE 3.2 – ErlebnisBauernhof
Der ErlebnisBauernhof bietet realistische Einblicke in die moderne, nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft Deutschlands. Ein besonderes Erlebnis für Klein und Groß ist jedes Jahr die Begegnung mit den Tieren des Messebauernhofs. Milchkühe vertreten in der Halle 3.2 die landwirtschaftllichen Nutztiere. Nicht umsonst ist der ErlebnisBauernhof Jahr für Jahr einer der beliebtesten Treffpunkte. In Halle 3.2 gibt es außerdem den Messekindergarten “Meki”, in dem Eltern, die noch eine kleine Runde ohne den Nachwuchs drehen möchten, ihre Kinder unterbringen können.

HALLE 25 –Tierhalle
Die als riesengroßer begehbarer Stall ausgestattete Tierhalle 25 zeigt Rinder, Esel, Schafe Pferde und Schweine. Ziegenkitze und Lämmer warten im Streichelgehege. Es gibt einen Quiz und Spiele zum Tierschutz und artgerechter Nutztierhaltung. Tiervorführungen im großen Ring finden täglich um 11.00 Uhr, 13.30 Uhr und 16.00 Uhr statt.

Wer noch Zeit hat, dem seien noch folgende Hallen empfohlen:

HALLE 23a – Sonderschau des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV).
Hier finden Familien einen interaktiven Auftritt, bei dem man sich an verschiedenen Aktionsständen auf unterhaltsame Art und Weise über Themen wie Verbraucherschutz und richtige Lagerung von Lebensmitteln schlau machen kann.

HALLE 4.2 – Dialog Lebensmittel, Lust aufs Land und Holz
An den Ständen, auf der Land-Schau-Bühne wird ein abwechslungsreiches Programm mit Informationen, Darbietungen von Handwerkern, Musik, Theater, Tanz und Kostproben aus der regionalen Küche geboten. Auf der Sonderschau “Multitalent Holz” gibt es Mitmachaktionen im Bereich “Arbeiten, Lernen und Leben mit Holz” und Unterhaltung für die ganze Familie: Hier wird gehobelt und gesägt und es darf geklettert werden.

HALLE 2.2 – Blumenhalle
Die vielen Blüten- und Blattpflanzen geben gerade in der dunklen Jahreszeit einen Vorgeschmack auf den Frühling 2016.

Von den Veranstaltern der GRÜNEN WOCHE empfohlene Besuchstage für Familien sind vor allem die Sonntage (21. und 28.1.2018).

Schülerprogramm “Grüne Woche young generation”
Als besonderer Service der Messe Berlin wird für Kinder und Jugendliche das Schülerprogramm “Grüne Woche young generation” während der Internationalen GRÜNEN WOCHE angeboten.

Zahlreiche Aussteller auf der Grünen Woche bieten tolle Aktivitäten für Schulklassen an, die sich mit aktuellen Themen rund um die Land- und Ernährungswirtschaft, Heimtierhaltung, Gesundheit und Gartenbau befassen.

Schulklassen mit Lehrer sind eingeladen, unterrichtsrelevante interessante Themen im Rahmen des Schülerprogramms praktisch zu erfahren. Auch an den Wochenenden stehen Familien und Kindergruppen viele Aktivitäten zur Verfügung.

Schülerprogramm “Grüne Woche young generation”
Internationale Grüne Woche
Messe Berlin GmbH
Messedamm 22
14055 Berlin

Schülerprogramm Young Generation, Anne Ziegenbruch, Tel.: +49 30 / 3038-2055
Fax: +49 (0)30 / 3038-2075
E-Mail:
younggeneration@messe-berlin.de
Weitere Infos zum tollen Schülerprogramm und zum Download

HALLE 2.2 – 2018 NEU - HIPPOLOGICA vom 25. – 28. Januar – Das Reitsportevent der Internationalen Grünen Woche. Die Pferdesaison wird in diesem Jahr an den letzten vier Tagen der Grünen Woche eröffnet. Sportliche Darbietungen, Fachvorträge und Einkaufsmöglichkeiten gibt es für Pferdeliebhaber. Und Freunde des Films kommen am 28. Januar  um 12. Uhr auf Ihre Kosten – die pferdebegeisterten Jungschauspielerinnen Jule Herman und Henriette Morawe aus dem Film Wendy 2, geben eine Autogrammstunde und beantworten Fanfrahen. HIPPOLOGICA-Webseite

VERANSTALTUNGSORT GRÜNE WOCHE
Messegelände Berlin
Messedamm
14055 Berlin

www.gruenewoche.de

EINGÄNGE und KASSEN
Hallen: 1 – 26; Eingang und Kassen: Haupteingang Süd Halle 1, Halle 7, Halle 14, Halle 19, ICC

PREISE GRÜNE WOCHE
Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei; Tageskarte: 15 Euro; Familienkarte (max. 2 Erwachsene + max. 3 Kinder bis 14 Jahre): 31 Euro
Happy Hour Karte (gültig ab 14 Uhr): 10 Euro; Gruppenkarte (ab 20 Personen): 12 Euro; Tageskarte ermäßigt (Schüler/Studenten): 10 Euro; Schulklassen (mit Schulnachweis): 4 Euro; Sonntags-Ticket: 10 Euro; Dauerkarte: 42 Euro

ÖFFNUNGSZEITEN GRÜNE WOCHE
20. bis 29. Januar 2017: 10.00 – 18.00 Uhr
Verlängerte Öffnungszeiten am Samstag: 17.01., 10 – 20 Uhr, Freitag: 23.01., 10 – 20 Uhr, Samstag: 24.01., 10 – 20 Uhr

Anfahrt

S-Bahnhöfe: Eichkamp/ Messe Süd (S3, S75), Westkreuz (S3, S75, S5, S41, S42), Witzleben/ Messe Nord (S41, S42)

U-Bahnhöfe: Theodor-Heus-Platz, Kaiserdamm (U2)

PARKPLÄTZE
Deutschlandhalle, Messedamm, Jafféstraße, Parkhaus ICC, Neue Kantstraße, Olympiastadion mit kostenlosem Bus-Shuttle zum Messegelände

Ausflugstipps in der Nähe sind das Naturschutzzentrum Ökowerk, der Teufelssee und der Sandberg im Jagen 86. Am 28.01.2012 findet die Lange Nacht der Museen statt. Weitere Tipps findest Du in unserer Rubrik Ausflüge oder im Kalender.

 

Grüne Woche Hallenplan 2018

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Über den Autor

Anja hat 613 Artikel für ytti geschrieben

Anja ist die Initiatorin von ytti.