Die schönsten Campingplätze für Familien in Brandenburg

Die schönsten Campingplätze für Familien in Brandenburg

Die schönsten Campingplätze für Familien in Brandenburg

Immer mehr deutsche Familien entscheiden sich bei der Planung ihres Sommerurlaubes für das Camping. Brandenburg bietet dafür allerhand schöne Plätze. Wo also können Eltern mit ihren Kindern entspannt campen und dabei zahlreiche Abenteuer erleben? Wir verraten es dir!

Camping liegt (wieder) voll im Trend

Der Urlaub auf vier Rädern oder im Zelt erlebt aktuell einen regelrechten Boom. Lange Zeit war das Hobby eher Rentnern vorbehalten, doch mittlerweile sind auf den europäischen Campingplätzen sämtliche Altersgruppen anzutreffen – darunter auch viele Familien mit Kindern. Denn für diese bietet das Camping eine einmalige Erfahrung zwischen Natur, einer Menge Platz zum Spielen und Toben sowie weiteren Highlights wie Tieren, einem Pool, dem Bauen von Sandburgen oder dem Grillen am Lagerfeuer mit den Eltern. Wenn du zu einem Campingurlaub mit der ganzen Familie aufbrechen möchtest, solltest du dir also vorher darüber Gedanken machen, wie du die Tage und Abende gestalten willst – auch bei schlechtem Wetter – und was du dafür neben den üblichen Dingen benötigst: Einen Grill beispielsweise, deine Gitarre, Sandelsachen für die Kinder oder die Fahrräder für Erkundungstouren in die Umgebung.

Das passende Fahrzeug: mieten oder kaufen?

Was du auf jeden Fall brauchst, ist natürlich das richtige Fahrzeug. Manche Campingbegeisterte kaufen sich gleich ein eigenes Gefährt, wobei neben den luxuriösen Wohnmobilen und Wohnwagen vor allem kleinere Modelle wie umgebaute Kastenwagen aktuell voll im Trend liegen. Möchtest du hingegen nur einmalig oder selten campen beziehungsweise erst einmal ausprobieren, ob der Campingurlaub das Richtige für dich ist, so hast du mittlerweile online z.B. bei Campanda eine große Auswahl an Fahrzeugen zum Mieten – beispielsweise einen Wohnwagen, der einfach an das eigene Auto angehängt wird. Ob sich schlussendlich Miete oder Kauf aus finanzieller Sicht mehr lohnen, hängt also vor allem von der Häufigkeit und Dauer der Nutzung ab. In beiden Fällen ist es wichtig, die Risiken während der Fahrt nicht zu unterschätzen. Wichtige Tipps zu Themen wie richtiges Beladen, Tempolimits usw. kann der Reisemobilratgeber vom TÜV Nord liefern.

Auf Familienfreundlichkeit achten
Wer mit Kindern reist, muss neben der optimalen Ausrüstung auch darauf achten, dass die Campingplätze kinderfreundlich sind. Das ist einerseits wichtig im Sinne der Sicherheit. Andererseits ist hier für den Nachwuchs deutlich mehr Entertainment geboten. Dazu gehören oft Spielplätze, ein eigenes Kinderbecken zum Planschen oder sogar ein Streichelzoo. Zudem wird es vermutlich viele weitere Kinder jeden Alters auf dem Campingplatz geben, sodass deine Sprösslinge schnell Spielkameraden finden und die Erwachsenen derweil entspannen können. Eine kurze Recherche über das Internet vorab ist daher sinnvoll, um sich über die Kinderfreundlichkeit sowie das Angebot der jeweiligen Campingplätze zu informieren.

Die schönste Campingplätze im Bundesland Brandenburg
Wie bereits erwähnt, Die schönsten Campingplätze für Familien in Brandenburgbietet Brandenburg durchaus die Möglichkeit, auf zahlreichen Campingplätzen abwechslungsreiche Urlaube auf vier Rädern oder im eigenen Zelt zu verbringen. Welche also sind die schönsten familienfreundlichen Anlaufstellen für Eltern mit ihren Kindern?

Campingplatz am Mahlower See: Der noch relativ neue Campingplatz ist gerade einmal 20 Kilometer von Berlin entfernt – was sich leider im vergleichsweise hohen Geräuschpegel durch Bundesstraßen und Flugzeuge bemerkbar macht. Dennoch hat er allerhand zu bieten, auch für Kinder: Die Sanitäranlagen sind modern und sauber. Ein Kiosk lockt am Morgen mit frischen Brötchen. Und für die jungen Besucher gibt es einen großen Spielplatz, einen eigenen Kindererlebnispark sowie die Möglichkeit zum Ponyreiten. Nur unweit entfernt liegt eine Wasserkianlage, wo du dich sportlich austoben kannst.

Eurocamp Spreewaldtor: In der Märkischen Heide am Groß Leuthener See liegt der Campingplatz namens Eurocamp Spreewaldtor. Das Biosphärenreservat steht vor allem für eine abwechslungsreiche und kinderfreundliche Freizeitgestaltung. Es gibt einen Spielplatz, die Schlafmöglichkeiten wie einem Holztipi – welche deine Kinder gewiss begeistern werden. Die schöne Umgebung lädt zudem zum Wandern oder zu Fahrradtouren ein und bietet somit auch für die erwachsenen Gäste allerhand Unternehmungen.

Campingplatz Buntspecht: Rund 60 Kilometer westlich von Berlin befindet sich der Campingplatz Buntspecht, welcher mehrfach ausgezeichnet wurde. Er liegt wunderschön zwischen den Wäldern von Westhavelland sowie direkt am Ufer des Ferchesarer-Hohennauener Sees. Der kleine Streichelzoo ist für die Kinder ein echtes Highlight und spezielle Babywickelräume sowie Kinderduschen machen den Eltern das Camping leichter. Wer will, kann zudem Boote, E-Bikes oder normale Fahrräder ausleihen.

Ferienland Luhme: Das Ferienland Luhme gilt als wahres Paradies für Kinder. Gelegen zwischen zahlreichen Seen, Wäldern und Wiesen können Familien hier eine Menge erleben. Wanderungen und Fahrradtouren gehören ebenso zum Freizeitprogramm wie Boots- und Kanufahrten oder einfach das Spielen, Baden und Entspannen. Eltern profitieren dabei von familienfreundlichen Besonderheiten wie Babybetten, Hochstühlen und Spielzeug für die Kinder. Zudem ist das Gelände zu 100 Prozent autofrei, sodass sie sich diesbezüglich um die Sicherheit ihrer Sprösslinge keine Sorgen machen müssen.

Campingplatz Sanssouci: Diese historische Parkanlage stellt nicht nur für die Kinder, sondern auch für ihre Eltern einen einmaligen Anblick dar. Der Campingplatz befindet sich zwischen 21 Schlössern, 19 Seen und unzähligen Eichen – wovon viele weit über 100 Jahre alt sind. Der Campingplatz ist für Besucher jeden Alters optimal ausgestattet und bietet neben einem eigenen Restaurant und Einkaufsladen auch die Möglichkeit, Kanus oder Motorboote zu mieten. Bei schlechtem Wetter sind zudem ein Hallenbad sowie eine Sauna um die Ecke eine perfekte Anlaufstelle.

Blütencamping Riegelspitze: Der Campingplatz in Werder-Petzow besteht seit über 50 Jahren und genießt einen exzellenten Ruf. Der Badestrand besitzt einen eigenen Kinderspielplatz und ein Fahrradverleih lädt zu ausgiebigen Touren in die umliegende Natur ein. Zu finden sind hier zudem eine eigene Bäckerei und ein Biergarten. Wer will, kann sich in eines der Übernachtungsfässer einmieten und somit eine einmalige „Schlaferfahrung“ machen.

Galeriebild: Fotolia.com, Datei: #204814719 | Urheber: candy1812,
Foto 2:Fotolia.com; Datei: #230331587 | Urheber: MNStudio

 

Über den Autor

Gabriele Schaefer hat 338 Artikel für ytti geschrieben