Campingplatz für den Familienurlaub mieten – Worauf ihr achten solltet!

Die schönsten Campingplätze für Familien in Brandenburg

Campingplatz für den Familienurlaub mieten – Worauf ihr achten solltet!

Ihr seid begeisterte Camper oder wollt es werden? Ich ersten Fall wisst ihr ja schon Bescheid! Neulinge sollten sich, bevor sie einen Campingplatz mieten, besser erst mal ein wenig umschauen. Um den Familienfrieden zu wahren, muss man sich erst mal einig werden! Das kann auch schon mal heißen: Kompromisse machen.

Die erste Frage ist also: Wo wollen wir Urlaub machen?
Wie weit wollen wir fahren? Ausland oder Inland.
Urlaub am See, am Meer oder in der Näher einer bestimmten Stadt?
Muss es ein Vier-Sterne-Campingplatz sein oder doch lieber etwas einfacher? Und heißt einfacher dann auch gleich billiger?

Bei einem Blick auf die Preisliste bin ich erst mal ins Grübeln gekommen. Welche Summe gilt denn nun? Auf meine konkrete Nachfrage per Tel. bekam ich die Auskunft: Strich darunter und zusammenzählen. Das meiste jedenfalls. Auf jeden Fall solltet ihr hier genau hinschauen oder nachfragen. Viele Anbieter machen Sparangebote, erkundigt euch danach.

Wenn ihr mit Kindern reist, ist besonders wichtig, wie steht es mit den Sanitärräumen.
Wie oft werden sie gereinigt und gibt es einen eigenen Sanitärbereich für Kinder?
Wichtig bei Kleinkindern: gibt es einen Wickelraum?
Weiterhin muss klar sein: Gibt es Einzelwaschkabinen mit Warmwasser, Waschbecken mit Warmwasser oder ein mietbares Bad?
Wie sieht es aus mit Kochgelegenheiten und einem Verkaufskiosk, Waschmaschinen und einem Wäschetrockner aus?

Auch die Freizeitangebote Die schönsten Campingplätze für Familien in Brandenburgspielen für einen gelungenen Familienurlaub eine erhebliche Rolle. Frage Nummer eins ist wohl:
Gibt es Bademöglichkeiten und wie weit ist es bis dahin?
Wenn ja, wie sicher sind sie? Geht es schnell tief in das Wasser oder eher flach?
Wie oft wird der Badestrand gereinigt (Zigarettenkippen z.B.) und Papierkörbe geleert?
Ist eine große Straße in unmittelbarer Nähe des Strandes?
Welche Freizeitangebote gibt es noch?

Zu guter Letzt müsst ihr noch die Ausstattung des Campingplatzes klären:
Welche Steckdosen gibt es hier?
Kommt ihr mit einem Wohnwagen: gibt es kombinierte Abwasser- / Frischwasseranschlüsse, WLAN auf Platzgelände oder gegebenenfalls Mietunterkünfte?

Ihr werdet sehen: An alles kann man nie denken und auf einiges kann man überraschenderweise auch verzichten. Wir hoffen, wir konnten einige kleine Tipps geben und wünschen euch einen gelungenen Familienurlaub!

Galeriebild: Fotolia.com; Datei: #230331587 | Urheber: MNStudio
Foto 2:
Fotolia.com, Datei: #204814719 | Urheber: candy1812

Schöne Badestellen sind: das Strandbad Werder, das Strandbad am Rahmerseedas Seebad Heiligenseedas Strandbad LübarsStrandbad Caputh. Weitere schöne Ausflugstipps für den Sommer sind eine Kanutour in den Spreewald, oder einfach ein Besuch im Strandcafé.

Über den Autor

Gabriele Schaefer hat 339 Artikel für ytti geschrieben