Bauhaus zum Mitmachen: Angebote für Familien mit Kindern und Jugendlichen – die bauhauswoche berlin, ein stadtweites Festival vom 31. August. bis 8. September

Bauhaus zum Mitmachen: Angebote für Familien mit Kindern und Jugendlichen - die bauhauswoche berlin, ein stadtweites Festival vom 31. August. bis 8. September

Bauhaus zum Mitmachen: Angebote für Familien mit Kindern und Jugendlichen – die bauhauswoche berlin, ein stadtweites Festival vom 31. August. bis 8. September

Bauhaus zum Mitmachen: auf der Straße, im Festivalzentrum, auf den Flachdächern der Stadt

Deutschland feiert 100 Jahre Bauhaus, die bauhauswoche berlin feiert mit und bringt die innovativen Gestaltungsideen und sozialen Visionen der Kunst- und Designschule in die ganze Stadt: Ausstellungen, Architekturführungen, Radtour, Yogasessions, Radioabende, Buchvorstellungen, Vorträge, Workshops und eine Open-Air-Filmreihe schlagen während der bauhauswoche berlin vom 31. August bis 8. September auf ganz unterschiedliche Weise eine Brücke zum Jubiläum.

Auftakt des stadtweiten Festivals ist die Eröffnung am Freitagabend, den 30. August, im gläsernen Festivalzentrum bauhaus reuse mit Kultursenator Klaus Lederer, einer Performance zur Musikpädagogin Getrud Grunow, dem Auftritt der Band „Nova fliegt zum Mond“ und einer Lichtinstallation, die das Festivalzentrum auf der Mittelinsel in das Licht der drei Primärfarben taucht. Am Samstagabend, den 31. August, geht es bei der Langen Nacht der Museen nahtlos mit einem speziellen Bauhaus-Programm am Kulturforum und vielen weiteren Veranstaltungen zum Thema weiter.

Speziell für Kinder und Jugendliche sind während der bauhauswoche berlin folgende Programmpunkte geplant:
 
Sa. 31.8.
10 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr
kinderworkshop in der kpm mitmach manufaktur.
Königliche Porzellan Manufaktur, Anmeldung erforderlich. Kinder 24 Euro, Erw. 64 Euro
 
14-18 Uhr
bau dir ein bauhaus-bestiarium. Mitmachkurs in der historischen Druckerei
FHXB Museum. Für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren, Anmeldung erforderlich
 
So 01. Sep
10 -14 Uhr
bau dir ein bauhaus-bestiarium. Mitmachkurs in der historischen Druckerei
FHXB Museum. Für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren, Anmeldung erforderlich
 
Sa 07. Sep
11-15.30 Uhr
bauhaus_werkstatt
im ‚the temporary bauhaus archiv, Marionettenbasteln für Groß und Klein.
 
13 Uhr, 15 Uhr
kinderworkshop in der kpm mitmach manufaktur.
Königliche Porzellan Manufaktur, Anmeldung erforderlich. Kinder 24 Euro, Erw. 64 Euro
 
15 Uhr
bauhausbücher für Kinder
Festivalzentrum ‚bauhaus reuse‘ auf dem Ernst-Reuter-Platz mit dem Autor Ingolf Kern und der Illustratorin Kitty Kahane.
 
16-17.00 Uhr
die abenteuer des kleinen buckligen
im ‚the temporary bauhaus archiv, Marionettentheater von Christian Fuchs.
 
Velonotte „bauhaus abc“
Die Velonotte am 7. September ist eine abendliche Architektur-Entdeckungsfahrt mit dem Fahrrad zu besonderen Schauplätzen und Sehenswürdigkeiten. Unter der Leitung von Architekt*innen und Historiker*innen führt die 16 km lange Tour an ausgewählte Orte des Bauhauses und der Moderne in Berlin. Die Teilnahme ist mit eigenem Fahrrad oder einem Leihrad (nur eine sehr begrenzte Anzahl steht zur Verfügung!) möglich. Beginn: 18 Uhr, Anmeldung: 16 bis 17.45 Uhr. Der Start erfolgt bei der Berlinischen Galerie, die Dauer beträgt ca. 3 Stunden. Tickets kosten 15 Euro, 12 Euro als pre-sale bis zum 31. August. Tickets können unter www.velonotte.com erworben werden.
 
Jubiläumsausstellung „original bauhaus“
„original bauhaus“ ist die Jubiläumsausstellung des Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung, die ab dem 6. September in der Berlinischen Galerie präsentiert wird. Das Bauhaus bestand in Deutschland nur 14 Jahre, seine Ideen werden jedoch seit 100 Jahren weitergetragen, seine Produkte neu aufgelegt, imitiert oder weiterentwickelt. Die Ausstellung zeigt rund 1.000 berühmte, bekannte und vergessene Bauhaus-Originale und erzählt die Geschichte hinter den Objekten. Zu sehen sind Kunst und Design aus den Beständen des Bauhaus-Archivs, besondere Leihgaben aus internationalen Sammlungen und künstlerische Positionen, die das Bauhaus-Erbe neu betrachten. Ausgehend von 14 Schlüsselobjekten entfaltet die Ausstellung 14 Fallgeschichten: Wie wurde die Sitzende im Stahlrohrsessel zur berühmtesten Unbekannten des Bauhauses? Hat das Haus Am Horn in Weimar einen heimlichen Zwilling? Wieso blieb Marianne Brandts Tee-Extraktkännchen, als Prototyp für die Industrie geschaffen, immer Unikat? original bauhaus beleuchtet, wie Unikat und Serie, Remake und Original in der Geschichte des Bauhauses unzertrennlich verbunden sind. Die Jubiläumsausstellung des Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung, Berlin in Kooperation mit der Berlinischen Galerie wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa und die Kulturstiftung des Bundes.Die bauhauswoche berlin ist Teil der bundesweiten Aktivitäten unter dem Dach von 100 jahre bauhaus und nähert sich gemeinsam mit zahlreichen Berliner Kulturinstitutionen, Museen und Projekten unter der Überschrift 100 jahre bauhaus in berlin dem Thema aus unterschiedlichsten Perspektiven.

 
Weitere Infos findet ihr hier
bauhaus100.berlin/de/bauhauswoche
bauhaus100.de/programm
facebook.com/bauhauswocheberlin

 

Über den Autor

Gabriele Schaefer hat 346 Artikel für ytti geschrieben