Ausflug nach Brandenburg: Orangefest – Oranienburg feiert „seinen Tag in Orange“ am Schloss, im Schloss und Schlosspark am 29. April 2018

Ausflug-in-Brandenburg-OrangeFest-Oranienburg-Veranstaltung-Familien-Kinder-3

Ausflug nach Brandenburg: Orangefest – Oranienburg feiert „seinen Tag in Orange“ am Schloss, im Schloss und Schlosspark am 29. April

mit Musik, Tanz, Akrobatik, traditionellem Handwerk, Schlossführungen u.v.m.

Am 29.04.2018 von 10:00 Uhr – 18:00 Uhr

Fühlt euch ganz wie in den Niederlanden! Oranienburg feiert wieder seinen „Tag in Orange“ und erinnert damit an die Namensgeberin der Stadt, Kurfürstin Louise Henriette von Oranien (1627–1667) und deren niederländische Wurzeln. Niederländisches Handwerk, Tänze und Musik in königlicher Umgebung, buntes Markttreiben, Angebote für Kinder, Führungen durch die Museen im Schloss, ein Quiz und vieles mehr.

2018 findet das Orangefest nun bereits zum 11. Mal statt. Vor dem Schloss und im Schlosspark erwartet euch ein buntes Programm mit Holzschuhtänzen aus Holland und Live-Musik. Auch die Artistokraten sind mit ihrer höfischen Akrobatik wieder mit von der Partie.

Ihr werdet übrigens aufgerufen, euren „Tag in Orange“ mitzugestalten – ob mit Schlips, Rock oder Ohrringen – Hauptsache: orangefarbene Hingucker!

Das Orangefest ist ein Erlebnis für die ganze Familie! Am Tag des Festes wird auch die neue Museumswerkstatt eröffnet.

So herrscht am Sonntag wieder ein buntes Treiben vor dem Schloss und im Schlosspark. Traditionelle Holzschuhtänze, historisches Kunsthandwerk und niederländische Spezialitäten als Kostproben sind wieder angesagt. Auf äußerst unterhaltsame Art und Weise verbinden dort erneut die Artistokraten Tradition und Zeitgeist – mit ihrer einzigartigen Mischung aus Artistik, Barock und Humor. Die BeeFees aus Leipzig – drei smarte Herren mit Kontrabass – sorgen für Stimmung mit Musik aus den 1950er-Jahren, Schlagern und ganz viel Rock ‘n’ Roll.

Das Spiel- und Bastelprogramm für Kinder im Schlosspark, im und am Schloss ist 2018 noch einmal erweitert worden.
Der Schlosspark in Oranienburg ist ja weithin für seine tollen Spielemöglichkeiten (nicht nur für Kinder) bekannt. Kletterbäume, Wippen, Rutschen, märchenhafte Schaukeln, ein kunterbuntes Spielhaus und sogar eine geheimnisvolle Grotte warten auf euch in der weitläufigen Spiellandschaft. Hier ist das Toben und Betreten der Wiesen ausdrücklich erwünscht! Wir waren da und können euch und euren Kindern diesen Schlossparrk nur wärmstens empfehlen. Hier kommt ganz sicher keine Langeweile auf!

Die Liste der Angebote zum Orangefest ist lang:

Im Schlosspark: Wasserbälle, Rutsche, Reiten, Bogenschießen, Blasrohr, Kinderschminken, Bastelangebot Claudia Neumann (Schmuck, Kerzen), Historische Kinderspiele, Spiel- und Erlebniswelten Hohenwald
Führungen durch das Grüne Klassenzimmer des Schlossparkes

am Schloss: Basteln am Schlossmobil der Jugendkunstschule Charlottenburg

im Schloss: Ordensverleihung „Orden der Fröhlichkeit“ im Schloss, Oranienburg Quiz im Kreismuseum (für die ganze Familie)

Weitere Angebote im Schloss

Führungen durch das Schlossmuseum

Führungen durch die neue Ausstellung „800 Jahr Bötzow/ Oranienburg“ im Kreismuseum

Blumenarrangements des niederländischen Künstlers Geer Pouls im Orangesaal, Rote Schlafkammer und Porzellankammer

Amtshauptmannshaus – Museumswerkstatt Eröffnung

Ab Mai findet monatlich eine „Sonntagswerkstatt“ in der neuen Museumswerkstatt statt. Damit wird das Angebot des Schlossmuseums insbesondere für die jungen Besuche erweitert.

Eintritt: 5€ | 3€ (ermäßigt*) frei für Kinder bis 14 Jahren sowie Begleitpersonen von Schwerbehinderten (Nachweis erforderlich) *Ermäßigten Eintritt erhalten Schülerinnen und Schüler, Studierende, Empfänger von Transferleistungen (ALG I/II/AsylbLG), Schwerbeschädigte (ab 50 % GdB) sowie Teilnehmende an Freiwilligendiensten wie FÖJ/FSJ/BFD). Entsprechende Nachweise sind Voraussetzung.

Karten gibt es im Vorverkauf im Schlossmuseum, Schloßplatz 1, (Di–So 10 bis 18 Uhr), an der Schlosspark-Kasse, Schloßplatz 1 (täglich 10–16 Uhr), sowie in der Tourist-Information, Schloßplatz 2, 16515 Oranienburg (täglich 9–18 Uhr; und anlässlich von „Koofen & Schwoofen“ am Freitag, 24. April 2015, bis 22 Uhr)

Schlossmuseum Oranienburg
Schlossplatz 1
16515 Oranienburg

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: Ziegeleipark Mildenberg in Brandenburg, Karls Erlebnisdorf WustermarkFort Hahneberg in Berlin Spandau, Waldhochseilgarten Jungfernheide Zoos und Tierparks in Berlin und Brandenburg – eine ÜbersichtKinderbauernhöfe in Berlin und Umgebung – eine Übersicht.

Über den Autor

Gabriele Schaefer hat 307 Artikel für ytti geschrieben