Das Alice – Museum für Kinder im FEZ in Berlin Köpenick

Das Alice – Museum für Kinder im FEZ in Berlin Köpenick

Das „Alice – Museum für Kinder im FEZ“ ist ein Kindermuseum im Südosten von Berlin. Es realisiert und präsentiert interaktive Ausstellungen für Kinder, Jugendliche und Familien, die erfolgreich durch namhafte Museen im In- und Ausland touren. Alice packt schwierige und gesellschaftsrelevante Themen an und arbeitet sie für Kinder und Jugendliche auf. Aktuelle Beispiele sind die Ausstellungen „Sag, was war die DDR?“, „Achtung, Familie!“ oder die Wanderausstellung „Erzähl mir was vom Tod“, die bereits in fünfzehn verschiedenen deutschen und europäischen Städten präsentiert wurde. Die Ausstellung „Willkommen@HotelGlobal“ ist 2012 mit dem amerikanischen Promising Practice Award ausgezeichnet worden.

Im ALICE – Museum für Kinder sind Berühren und Berührt-Werden ausdrücklich erwünscht. Ihr könnt leibhaftig eingreifen, Fragen stellen und ungewöhnlichen Themen, die sich in eurem Alltag verstecken, aufspüren und im Mitmachen eigene Antworten finden. Überraschungen des Alltags, Eigensinniges, Nachdenkliches und Gewagtes werden sinnlich begreifbar und erlebbar gemacht.

Warum der Name Alice?

Alice aus der Geschichte „Alice im Wunderland“ schaut hinter die Spiegel und kriecht selbst in dunkle Höhlen. Sie ist ein Mädchen, das mit großer Neugier furchtlos durch eine fantastische Welt läuft. Die Dinge stehen hier Kopf, man kommt aus dem Staunen nicht heraus! Was Alice im Museum für Kinder erlebt, ist ein bisschen verrückt und auf jeden Fall spannend.

Mit der aktuellen Ausstellung POP UP CRANACH in der Gemäldegalerie begibt sich Alice das erste Mal mit einer Berliner Ausstellung aus der Wuhlheide direkt an den Ort mitten in Berlin, wo die Cranach-Originale hängen: in die Gemäldegalerie der Staatlichen Museen zu Berlin am Kulturforum.

Weitere Stationen der Ausstellung:
Im Anschluss an Berlin wird die Ausstellung in Wittenberg, der Wohn- und Wirkungsstätte des jüngeren Cranach, im Rahmen der Landesausstellung „Cranach der Jüngere 2015“ präsentiert. In den folgenden Jahren wird sie in Halle, Kronach, Wien, Graz und weiteren Städten gezeigt.

www.pop-up-cranach.de
www.alice-kindermuseum.de
Weitere Infos unter www.fez-berlin.de

FEZ Berlin
Straße zum FEZ 2
12459 Berlin
Tel: 030-53071-0
Sa 13-19 Uhr, So 12-18 Uhr

Fotos: © Willotte Spieldesign, nach: Lucas Cranach d. Ä., Kardinal Albrecht von Brandenburg als Hieronymus in der Studierstube, 1526
Mit freundlicher Genehmigung des The John and Mable Ringling Museum of Art, The State Art Museum of Florida, U.S.A.
Postkarte für POP UP CRANACH © chezweitz GmbH, Detlef Weitz, Sonja Beeck, Julia Volkmar und ©Alice-Museum für Kinder

Anfahrt zum FEZ Berlin: S3 Karlshorst dann Tram 27 bis Freizeit-und Erholungsheim
S Schöneweide dann Tram 67 oder 63 bis Freizeit und Erholungsheim
Auch diese Artikel könnten dich interessieren: Labyrinth-Kindermuseum, Kindermuseen Berlin, Puppentheater und Kindertheater Berlin, Museum für Kommunikation, Feuerwehrmuseum, FEZ Berlin, Extavium Potsdam,

Über den Autor

Gabriele Schaefer hat 328 Artikel für ytti geschrieben