Coole Schulrucksäcke für größere Schüler bei RANZENFEE & KOFFERTROLL, dem Schulranzen Fachmarkt in Berlin – Tipps und Infos

Schulrucksäcke - Tipps und Infos © ytti.de

Deine Bewertung?


Gib hier Deine eigene Bewertung ab!

* Pflichtangabe

| Advertorial |

Coole Schulrucksäcke für größere Schüler bei RANZENFEE & KOFFERTROLL, dem Schulranzen Fachmarkt in Berlin – Tipps und Infos

Steht nach der vierten, fünften oder wie in Berlin üblich nach der sechsten Klasse der Schulwechsel zu einer weiterführenden Schule an, wünschen sich die Teenies einen neuen Ranzen, weil sie aus dem alten herausgewachsen sind und die Tornister der Grundschule nicht mehr so recht passen und gefallen.

Der Trend geht seit einigen Jahren eindeutig zu coolen Schulrucksäcken! Aber da auch größere Schulkinder noch viele Jahre im Wachstum sind, solltet ihr bei der Auswahl der Schulrucksäcke einige Dinge beachten:

Tipps beim Kauf von Schulrucksäcken

Freizeitrucksäcke sind für Schüler NICHT geeignet! Sie sind zwar leicht, haben aber kein festes Rückenteil. Unser langjähriger Berater in Sachen Schulranzenkauf, Markus Stratmann von „Ranzenfee und Koffertroll“, empfiehlt daher rucksackartige Tornister, die eine richtige Stabilität haben, um das Gewicht der Schulsachen optimal zu verteilen. Ebenfalls wichtig sind Polster und Gurte, die sich problemlos rückengerecht einstellen lassen, um Fehlhaltungen zu vermeiden. Schulbücher & Co. sind ja auch nicht gerade leicht!

Damit auch Schulrucksäcke rückenfreundlich und bequem sind, haben sich die Konstrukteure das Knowhow von Trekkingrucksäcken aus dem Bergsport abgeschaut.
Und das sind die Auswahlkriterien auf die geachtet werden sollte:

• der Ranzen muss dem Schüler gut passen und vor allem auch gut gefallen. Cooles Design, zeitlose Farben und Muster sorgen dafür, dass die Schultasche gern und lange benutzt wird

• das Rückenteil sollte rückenfreundlich mit einem stabilen Gestell ausgestattet sein, ein weiterer Vorteil: die Hefte verknicken nicht und Bücher drücken nicht zum Rücken durch

• die Träger müssen breit und verstellbar sein, dürfen nicht von den Schultern rutschen, aber auch nicht am Hals einschneiden

• die Aufgabe der Brust- und Beckengurte ist, dass der Ranzen optimal am Körper anliegt und den Zug nach hinten verringert, je nach Modell sind die Beckengurte abnehmbar und die Brustgurte höhenverstellbar

• mehrere Fächer im Inneren sorgen für eine gute Gewichtsverteilung – vor allem ein großes Fach nah am Rücken für schwere Dinge wie z.B. ein Atlas

• Schultaschen sollen reflektierendes Material besitzen, bei den Modellen für ältere Schüler sind die Reflektoren eher unauffällig, also nicht uncool!

• im Gewicht unterscheiden sich die Schultaschen meist nur um 100g – extremer Leichtbau kann zulasten der Stabilität gehen

• die Reißverschlüsse sollten von einer Stofffalte regengeschützt überdeckt sein

Coole Schulrucksäcke bei  RANZENFEE & KOFFERTROLL Berlin 

Bei der Ranzenfee findet ihr eine große Auswahl von Schulrucksäcken für ältere Schüler (je nach Geschmack, Schulterbreite und Körpergröße) der Marken: Satch, Deuter, Coocazoo, Syderf,  Scout und vielen anderen. Die Rucksäcke von Satch lassen sich zum Beispiel ab 1,30 bis 1,80 Meter Körpergröße stufenlos verstellen, Bauch- und Beckengurt können bequem angepasst bzw. auch abgenommen werden und dazu sehen diese Teenie-Rucksäcke echt super cool aus: von einfarbig, über kariert bis zu schrill. Für jeden Geschmack ist was dabei! Zu jedem Design kann man eine passende Sporttasche, das Portemonnaie oder Federtaschen erwerben.

Und noch was: auch für Studenten gibt es einen praktischen Satch, den Satch+, der ist noch über 1,80 m Körpergröße zu verstellen und hat natürlich ein praktisches Laptopfach!

 

Wie trägt man den Schulrucksack richtig?

• Um Gewicht zu sparen nehmt nur das mit, was ihr wirklich braucht. Alles andere bleibt zu Hause oder im Schulspind. Es können sich auch zwei Kinder absprechen, wer welches Buch mitbringt.

• Die Tasche gehört auf den Rücken! Bei einseitiger Belastung durch lässiges Tragen an einem Gurt muss der Körper ein Gegengewicht schaffen. Das kann zu Haltungsstörungen führen.

• Der Griff an der Oberseite ist nur zum Auf- und Absetzen gedacht.

• Die Tragegurte müsst ihr so stramm zuziehen, dass der Ranzen nah am Körper liegt. Die Oberkante befindet sich auf Höhe der Schultern. Sind die Gurte zu lang, sitzt die Schultasche zu tief und drückt die Unterkante in den Rücken, dann bekommt ihr ein Hohlkreuz und Verspannungen.

• Schwere Bücher sind möglichst nah am Rücken zu tragen.

• Schultaschen sind keine Sitzgelegenheit, sonst verbiegen sich die Rückenelemente.

 

Schultaschen mit guter Qualität haben ihren Preis. Etwa 100 € muss man für einen guten rückenfreundlichen Schulrucksack rechnen, bei besonders schicken Sondereditionen auch bis 200 €. Wer allerdings preisbewusst shoppt, der kauft ein reduziertes Modell, dessen Motiv nicht mehr der aktuellen Kollektion entspricht!

Lest auch unseren neuen Beitrag zur Scout Schulranzenparty mit Radio Teddy bei der RANZENFEE!

Ranzenfee & Koffertroll - Schulranzen Fachmarkt
Berlin / Carreé
Seestraße (ehemalige Osramhöfe)
Oudenarder Straße 16
13347 Berlin
www.ranzenfee-koffertroll.de
Anfahrt: U 8+9 Osloer Str. | U9 Nauener Platz | U6 Seestraße | Tram Haltestelle Osramhöfe M13, 50 | Bus 327, 247, 120, 126
BVG-FahrinfoRoutenplaner

 

Koordinaten der Karte fehlen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über den Autor

Maja hat 176 Artikel für ytti geschrieben