Ratgeber: Ferien mit Kindern – Familienurlaub kinderleicht

ytti-ferien-am-meer-1010973-galerie

Deine Bewertung?


Gib hier Deine eigene Bewertung ab!

* Pflichtangabe

Ratgeber: Ferien mit Kindern – Familienurlaub kinderleicht

Wer kennt das nicht, das Wetter im Herbst wird grau und uns packt das Fernweh. Schnell noch einen Trip für die Ferien planen und los geht’s. Was früher relativ unkompliziert war wird schwierig wenn erst mal Kinder da sind. Es ist gar nicht so leicht familienfreundliche Ferien mit den Kindern im Internet zu planen. Es lohnt sich im voraus zu überlegen, wie die Tage in den Ferien so aussehen sollen.

Familienhotel mit Kinderbetreuung wie das Borchard’s Rookhus Clubhotel, Kinder- und oder Wellnesshotel ? Pauschal oder Individual Urlaub ? Städtereisen oder Urlaub auf dem Land ? Sand und das Meer oder Ferien auf dem Bauernhof ? Oder sucht Ihr einen Urlaubsort, der ein Kinderferienprogramm bietet – wie z.B. Oberstdorf Das Angebot ist unendlich und Familien mit Kindern sind eine begehrte Zielgruppe.

Ferien auf dem Bauernhof

Ferien auf dem Bauernhof

Wenn ihr mehr wissen wollt könnt ihr auch Reisebloggs im Internet lesen. Dadurch profitiert ihr von den Erfahrungen anderer. Viele Blogger sind ansprechbar und freuen sich über Nachfragen, denn dadurch wird ihre Arbeit gewürdigt. Sie helfen auch teilweise mit preiswerten Tipps, denn sie haben einen guten Überblick über den Reisemarkt.

Wollt ihr mit den Kindern jenseits der Massen einen Familienurlaub machen ist ein Mietwagen eine gute Wahl. Lest euch aber bitte genau durch was in der Versicherung des Mietwagens enthalten ist. Häufig sind selbst bei Vollkaskoversicherungen Teile wie: Radkappen, Dach oder auch der Unterboden nicht mitversichert. Also alles das, was man sich auf unbekanntem Terrain als erstes anstößt. Deshalb im Zweifelsfall vor Ort Upgraden. Die meisten Mietwagenverleiher lassen dann auch schnell mit sich handeln und geben für die nachgebuchte Versicherung ein Gutie, zum Beispiel in Form einer Sitzschale für die Kinder mit. Die Preise für Kindersitze und Sitzschalen sind von Anbieter zu Anbieter sehr unterschiedlich. Also immer gut die Zusatzkosten im Auge behalten!

Solltet ihr eine längere Strecke mit dem Flieger vor euch haben, ist es ratsam einen Abend- bzw. Nachtflug zu nehmen. So kommen die Kleinen schnell zur Ruhe und verschlafen im besten Fall den Hauptteil des Fluges. Hier gilt, egal wann ihr fliegt, umso kleiner der Mensch, umso größer das Gepäck. Manchmal sind dadurch vermeintlich teurere Fluganbieter günstiger, denn Freigepäckgrenzen und die Preise für Zusatzgepäck variieren stark. Wenn ihr besonders auf die Sicherheit eures Kindes im Flugzeug Wert legt, könnt ihr einen eigenen Kindersitz mitbringen. Der muss dann allerdings das passende TÜV-Siegel haben.

Wir wünschen euch einen tollen Familienurlaub mit ganz viel Spaß!!!

CHECKLISTE FÜR DEN URLAUB: Nichts vergessen? Wir haben für euch eine praktische Checkliste für den Urlaub zusammengestellt, die ihr auch ausdrucken könnt. Für alle, die nur einen kurzen Urlaub in Deutschland machen wollen werden hier vieleicht fündig: Freizeitparks & Erlebnisparks in Berlin, Brandenburg, Sachsen, Mecklenburg Vorpommern

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über den Autor

Karo hat 5 Artikel für ytti geschrieben