Piratenrestaurant- Berlin Charlottenburg – nähe Schloss

charlottenburg-piratenrestaurant-7

Piratenrestaurant- Berlin Charlottenburg – nähe Schloss

Die Räume sind tatsächlich düster und gruselig gestaltet, ein bisschen muffig ist es auch. In der dunklen gruftigen Atmosphäre gibt es Sonntags ein Familienbuffet von 10:10-12:30 Uhr. Man sollte unbedingt vorher reservieren.

Auf Särgen wird angerichtet. charlottenburg-piraten-restaurant-4 Man sitzt an langen Tafeln, die Kids spielen um einen herum, mit der aufgestellten Ritterburg oder im Bällebad. Dann werden sie für eine Stunde ins „Dschungelcamp“ nebenan „entführt“ und dort betreut. Die Betreuung ist im Preis mit inbegriffen. So war es zumindest bei unserem Besuch. Für Kinder, die gerade voll auf Piraten-Gruselkram stehen ist es hier voll cool und echt piratenmässig. Ansonsten könnte ich mir für einen Brunch ein weniger düsteres Ambiente vorstellen.

Kindergeburtstage kann man natürlich auch im Piratenrestaurant organisieren lassen. Mit einem sonntäglichen Besuch, sollte man die Location allerdings vorher testen.  Die Lage ist super, weil das Schloss Charlottenburg, der Schlosspark und die Spree direkt vor der Tür liegen und man bei schönem Wetter noch einen Spaziergang durch den Schlossgarten Charlottenburg machen kann. Direkt vor der Tür des Piratenrestaurants gibt es auch noch den schönen öffentlichen Piratenspielplatz und die Dampferanlegestellte Tegeler Weg. Letztere ist allerdings nur vorher gebuchten Dampferfahrten vorbehalten. Aber der Piratenspielplatz ist nach dem Brunch in der Piratenhöhle sicher genau das Richtige um sich ordentlich auszutoben.

Piratenrestaurant
Berlin Tegeler Weg 97
10589 Berlin
Tel.: 030 351 290 30

Preise:

pro Person: 8,99 Euro incl. Kaffee, Tee und einem O-Saft

wenn zwei Erwachsene zahlen ist ein Kind umsonst, ansonsten

Kinder bis 12 Jahre: 2,99  incl. Milch, Kakao und einem O-saft

Anfahrt:
S Ringbahn+ U 7 Jungfernheide + 700 m Fußweg
oder
U 7 Mierendorfplatz + 600 m Fußweg
Tel. 030 / 35 12 90 30

 

Koordinaten der Karte fehlen.

5 Kommentare zu "Piratenrestaurant- Berlin Charlottenburg – nähe Schloss"

  • Claudia Freiß 12:31 PM 17/10/2010

    Vielen Dank für den TIP!

    Meine Kinder sind 8 und 10 Jahre alt, für sie war es genau das Richtige. Viel Spaß gemacht hats auch davor…die Umwandlung vom Gameboyschlaffi zum Freiluftpiraten. Das Essen war einfach, aber hat geschmeckt.

    Claudi

  • Papabear 06:25 PM 04/11/2011

    Was für ein Reinfall. Werbung wie die Großen und tatsächlich nur Enttäuschung geboten. Wir waren mit den Kindern zur Probe für den Kindergeburtstag da – der fand dann woanders statt. Kein Pirat war zu sehen, das Lokal leer wie Robinsons Insel, das Hinterzimmer zugestellt. Die Toilette war reine DDR Nostalgie und mit Dino-Aufklebern überpflastert. Der Handdtrockner im Herren-WC konnte 220 Volt nicht umsetezn und lief in der Geschwindigkeit einer batterieschwachen Pfeffermühle. Ich hatte das “all you can eat” Spare Rib Menü. Die Bedienung hat 40min nach dem Essen mit der Frage gewartet, ob ich Nachschlag wollte. Geschickt, geschickt… ein Schelm der Böses dabei denkt! Der Piratenspielplatz liegt auf der anderen Seite einer Verkehrsstraße und ist durch die öffentliche Hand gebaut und betrieben. Er gehört also nicht zum Restaurant, obwohl die Werbung etwas anderes suggeriert. Wir wedren den Weg dorthin nicht mehr finden!

  • Sabine Max 10:29 AM 18/3/2012

    Kostenlose Schnitzel bei Vorlage der Kinokarte beim Kinofilm Piraten – ein Haufen merkwürdiger Typen

    Bundesweite Aktion: Bei Vorlage der Kinokarte kostenloses Schnitzel in Berlin für Berlin Besucher…

    Jetzt startet Ende März der Film Piraten ein Haufen merkwürdiger Typen im Kino, mit Sony Pictures hat jeder Kinogast die Möglichkeit bei Vorlage der Kinokarte, egal in welchem Kino er war (bundesweit nehmen alle Kinos daran teil), ein Gratis – Schnitzel im Piratenrestaurant Berlin zu erbeuten. An der Aktion nehmen alle Kinos bundesweit teil, also auch für Berliner Touristen und Besucher interessant.

    Eine schöne Aktion für Schnäppchen Piraten oder Deal Piraten in Berlin die Beute machen wollen…

  • Stefanie Weber 09:11 PM 01/4/2012

    Arrrggg… hier kommen Piraten richtig auf Ihre Kosten. Ein sehr grosses und sehenswertes Lokal. Verrückt, kurios und einmalig, wir kommen wieder und hatten eine Menge Spass. Bis ins kleinste Detail scary und verrückt.

  • Heiko Matter 09:47 PM 08/4/2012

    Skurriles verrücktes kurioses Restaurant. Erlebnisgastronomie in Berlin sehenswert und einmalig umgesetzt. Wer nicht rein geht ist selber Schuld, außen gammelig, innen ein Paradies im Rahmen von Deko im Bereich Halloween, Grusel, Dschungel und Piraten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über den Autor

Anja hat 609 Artikel für ytti geschrieben

Anja ist die Initiatorin von ytti.