Karls Erlebnis-Dorf Wustermark bei Berlin – Wunderbare Winterwelt

Karls Erlebnis-Dorf Wustermark bei Berlin Erlebnis-Winter

Deine Bewertung?


Gib hier Deine eigene Bewertung ab!

* Pflichtangabe

Karls Erlebnis-Dorf Wustermark bei Berlin – Wunderbare Winterwelt

Ein Highlight bei Karls ist die Winterwelt, die am 11.11.2017 ihre Türen geöffnet hat. Dann wird das Erlebnis-Dorf nicht nur in winter-weihnachtlichen Ambiente und mit passender Dekoration erstrahlen, sondern auf die Besucher warten auch neue Attraktionen zum Spielen.

Allen voran empfängt die neue Po-Rutscher-Bahn die mutigen Rodelfreunde zu einer rasanten Talfahrt und beim Eisstock-Schießen können Eltern und Kinder ihr Geschick auf dem schlitternden Untergrund beweisen. Beide Attraktionen können kostenfrei genutzt werden. Und auch auf der Open-Air-Eisbahn neben dem Mecklenburger Restaurant drehen die Eisläufer wieder ihre Kreise.

Wer nach der ganzen Bewegung seine Kräfte sammeln muss, stärkt sich in der Hof-Küche mit knusprigem Enten-Braten mit Rotkohl und Klößen. Nach Zimt und Vanille riecht es dagegen in den Manufakturen, die sich schon ganz auf die Weihnachtszeit eingestellt haben: Hier wird Wintertraum-Marmelade angerührt, Winterbonbons oder Zimt-Seife produziert und sogar der Kaffee aus der eigenen Karls-Rösterei wird mit Haselnuss-Aroma und Zimt abgeschmeckt.

Auf der Suche nach den passenden Geschenken für die Lieben zu Weihnachten finden die Besucher des Erlebnis-Dorfes im Bauernmarkt viel Inspiration. Kreative und Bastler können ihr Talent beim Bemalen von Keramik, bei der Gestaltung von Holzfiguren oder beim Backen von Keksen beweisen – denn über Selbstgemachtes unter dem Weihnachtsbaum freut sich schließlich jeder. Und an der großen Präsentstation werden die Mitbringsel und Geschenke dann gleich kostenlos eingepackt. Apropos Baum: Ab dem 2.12. gibt es die Tanne für daheim auch bei Karls zu kaufen – und wer nicht schleppen möchte, bestellt den Weihnachtsbaum einfach über den Online-Shop nach Hause.

Ein Besuch bei Karls ist in jeder Jahreszeit ein Erlebnis!

Karls Erlebnis-Dorf
Zum Erlebnis-Dorf 1
14641 Wustermark
www.karls.de

Das Erlebnis-Dorf liegt etwa 30 km vom Brandenburger Tor entfernt hinter Spandau. Die Routenplaner spielen noch etwas verrückt, da diese Adresse noch brandneu ist. Gebt einfach die Sielmannstiftung ein, so könnt ihr es nicht verfehlen.

Karls Erlebnis-Dorf – Anfahrt mit dem PKW: Aus Richtung Nord und Süd A 10 (Berliner Ring), Abfahrt 26: Berlin-Spandau, anschließend B5 Richtung Berlin-Spandau/-Zentrum. 2. Ausfahrt: Elstal – Olympisches Dorf, Sielmann-Stiftung.

Karls Erlebnis-Dorf – Anfahrt mit dem Bus: Ab 1.5.2014 wird die Havelbus-Linie 662 erweitert. Vom Bf. Elstal wird dann nicht nur das Outlet-Center sondern auch Karls angefahren. Es wird eine eigene Haltestelle am Erlebnis-Dorf geben. Der Bus verkehrt dann nicht mehr nur 6 Tage sondern 7 Tage die Woche, alle 60 Minuten.

Karls Erlebnis-Dorf – Anfahrt mit dem Zug: Verschiedene Linien zwischen Berlin Hbf./Spandau und Wittenberge/Stendal, Haltestelle Elstal bzw. Wustermark oder Nauen mit Bus-Anschluss durch Linie 663
Diese Artikel könnten dich auch interessieren: Zoos und Tierparks in Berlin und Brandenburg – eine Übersicht, Kinderbauernhöfe in Berlin und Umgebung – eine Übersicht und Kindergeburtstag mit Geocaching Schnitzeljagd im FEZ Berlin

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über den Autor

Gabriele Schaefer hat 292 Artikel für ytti geschrieben