Familienurlaub – so funktioniert eine erholsame Reise mit der ganzen Familie

familienurlaub-g©-gorillaimages

Deine Bewertung?


Gib hier Deine eigene Bewertung ab!

* Pflichtangabe

Familienurlaub – so funktioniert eine erholsame Reise mit der ganzen Familie

Die freien Tagen über Weihnachten und Silvester bieten sich hervorragend an, um mit der ganzen Familie in den Urlaub zu fahren. Ob zum Skifahren in die Berge oder in die Sonne zum Entspannen am Strand – Die Möglichkeiten für einen Familienurlaub sind vielfältig. Am wichtigsten ist jedoch, dass ihr den Urlaub rechtzeitig plant und euch auf die Reise vorbereitet. Auf diese Weise könnt ihr unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse leicht unter einen Hut bringen und dafür sorgen, dass Groß und Klein einen schönen Urlaub haben.

Wohin soll die Reise gehen?

In die verschneiten Alpen, ins weihnachtlich geschmückte London oder zum Sonnetanken auf die Kanaren oder nach Ägypten? Am besten beginnt die Reiseplanung damit, die Wünsche der Familienmitglieder festzuhalten. Dabei heißt es: Kompromisse finden. Denn die Bedürfnisse von allen können in der Regel mit einem Urlaub nicht abgedeckt werden. Ist das eine Kind traurig, weil es nicht zum Skifahren geht, darf es dafür das Ziel der nächsten Reise bestimmen oder die Unterkunft aussuchen.
Wichtig ist außerdem die Überlegung, ob ihr eine Auto- oder Flugreise bevorzugt.

ReiseartVorteileNachteile
Auto · Flexible Anfahrtszeit
· Viele Pausen möglich
· Beim Gepäck muss man sich weniger einschränken
· Die Anreise ist für die Eltern meist anstrengender
· Staus bedeuten Stress und sorgen für schlechte Laune
Flugzeug · Eltern müssen nicht fahren und können sich um die Kinder kümmern
· Weitere Reiseziele sind in kürzerer Zeit erreichbar
· Die Auswahl an Reisezielen ist größer
· Festgelegte Abflugzeiten
· Gepäckbestimmungen der Fluglinien müssen eingehalten werden
· Flüge in der Hochsaison sind oft teuer
· Problematisch bei Flugangst

 

Damit die Reise nicht zu anstrengend für die Kinder wird, sind zudem folgende Faktoren bei der Buchung zu berücksichtigen:

  • Klima am Urlaubsort: zu heiße Temperaturen sind ungünstig für Kinder
  • Unkomplizierter und schneller Transfer vom Flughafen zur Unterkunft
  • Kindgerechtes Unterhaltungsprogramm im Hotel
  • Kinderbetreuung
  • Aktivitätsmöglichkeiten in der Umgebung
  • Ausstattung der Hotelzimmer: Gibt es spezielle Familienzimmer mit mehreren Schlafräumen oder kinderfreundlichen Schlafplätzen?
  • Verpflegung: Kinder essen nicht immer alles. Daher sind spezielle Menüs oder Büffets für Kinder für einen entspannten Urlaub wichtig.

Bei der Wahl der richtigen Reise können überdies Empfehlungen von Freunden und Bekannten sowie Ratgeber im Internet helfen. Darüber hinaus sind spezielle Angebote für den Familienurlaub erhältlich. Dieser Reiseveranstalter bietet verschiedene Reisen an, die auf die Bedürfnisse von Familien abgestimmt sind. Neben kinderfreundlichen Unterkünften beinhalten diese oftmals weiteren Leistungen (z.B. geführte Wanderungen, inkludierter Eintrittspreis für Freizeitparks).

Der passende Urlaub für jedes Alter

Während Kindergarten und Grundschulkinder nicht müde werden, den ganzen Tag auf dem Spielplatz zu toben oder die Wasserrutsche hinunter zu rutschen, möchten Teenager lieber ihrem Lieblingssport oder Hobby nachgehen. Zudem interessieren sich ältere Kinder eher für die Kultur und Bräuche eines Landes. Daher kann es eine gute Idee sein, einen Mietwagen zu mieten. Worauf ihr dabei achten müsst, lest ihr in diesem Aritkel. Mit diesem könnt ihr Ausflüge in die Umgebung machen und interessante Stätten oder beeindruckende Landschaften besuchen.
Den Urlaub auf altersbedingte Bedürfnisse abzustimmen, ist zum einen dadurch möglich, dass ihr bereits das Reiseziel im Hinblick auf die unterschiedlichen Wünsche aussucht. Zum anderen ist auch die Wahl eines Hotels mit geeigneten Leistungen dafür maßgebend, ob der Urlaub für alle Familienmitglieder schön wird.

Vorbereitung ist Alles

Der Urlaub ist längst gebucht und steht kurz vor der Tür. Höchste Zeit, die Koffer zu packen und sich auf die Reise vorzubereiten. Mit dieser Checkliste vergesst ihr nichts Wichtiges.

Weitere Tipps:

  • Je mehr Koffer zu packen sind, desto früher sollte damit begonnen werden, damit keine Hektik entsteht und nichts vergessen wird.
  • Ältere Kinder können ihre Koffer zwar bereits selbst packen, aber eine Kontrolle ist vor der Abreise dennoch ratsam.
  • Wer mit dem Flugzeug verreist, kann sich nach einem früheren Check-in oder einem familienfreundlichen Einchecken erkundigen. Letzteres wird von einigen Fluggesellschaften wie Lufthansa, American Airlines, Emirates oder Germanwings angeboten.
  • Ob Auto- oder Flugreise folgende Dinge sollten stets griffbereit sein: Getränke, Snacks, Spielzeug, wichtige Medikamente (z.B. Schmerztabletten, Arzneien gegen Reiseübelkeit).

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über den Autor

Anja hat 606 Artikel für ytti geschrieben

Anja ist die Initiatorin von ytti.