Familienurlaub auf Mallorca – eine schöne Finca als Alternative zum Hotel

Balearic islands Mediterranean architecture of Mallorca, Finca

Deine Bewertung?


Gib hier Deine eigene Bewertung ab!

* Pflichtangabe

Familienurlaub auf Mallorca – eine schöne Finca als Alternative zum Hotel

Ihr habt euren Sommerurlaub noch nicht geplant? Dann wird’s höchste Zeit! Wie wäre es mit einer Reise nach Mallorca: Die Insel ist nicht nur per Flug schnell erreichbar, sondern wartet auch mit traumhaften Stränden und aufregender Natur auf. Wenn ihr euch statt für ein Hotel für eine Finca entscheidet, entgeht ihr dem touristischen Trubel. Das ist aber nicht der einzige Vorteil für euch!

Mehr Platz = Privatsphäre für alle
Der wohl größte Vorteil einer Finca ist sicherlich, dass sie wesentlich mehr Platz bietet als ein Hotelzimmer. Es stehen gleich mehrere Schlafräume zur Verfügung, sodass sowohl Eltern als auch Kinder einen Bereich haben, in dem sie sich ungestört aufhalten können. Da es auch größere Fincas gibt, habt ihr zudem die Möglichkeit, gemeinsam mit einer anderen Familie zu reisen oder aber Oma und Opa mit in den Urlaub zu nehmen. Letztere Möglichkeit ist sicherlich insbesondere dann interessant, wenn eure Kids noch kleiner sind, dann nämlich sorgt die Anwesenheit der Großeltern für etwas Entlastung und ihr könnt endlich einmal wieder etwas Zeit als Paar genießen. Schließlich soll euer Familienurlaub in erster Linie stressfrei sein.

Urlaub in der Finca bietet maximale Flexibilität
Auch wenn es auf den ersten Blick angenehm erscheint, wenn man im Hotel mehrmals täglich fertige Mahlzeiten serviert bekommt, einer flexiblen Tagesplanung stehen die starren Zeiten oftmals entgegen. Bei Ferien in einer Finca gibt es dieses Problem nicht: Ihr seid Frühaufsteher und startet gern bereits um 7 Uhr morgens mit einem Frühstück in den Tag? Oder ihr seid Langschläfer und nehmt eure erste Mahlzeit nicht selten erst in der Mittagszeit zu euch? In einer Ferienunterkunft mit Selbstverpflegung ist das kein Problem!

Auch Ausflüge könnt ihr vollkommen flexibel planen, ohne dass ihr zu einer bestimmten Zeit zurück sein müsst. Fällt die Tagestour einmal etwas länger aus, gibt es eben einfach später Abendessen. Oder noch besser: Ihr habt die Möglichkeit, jederzeit spontan in eine Taverne mit landestypischer Küche einzukehren. So lernt ihr euer Urlaubsziel auch aus kulinarischer Sicht kennen.

Frühzeitige Buchung sichert die besten Unterkünfte
Wenn ihr für die Sommerferien nach einer Unterkunft sucht, solltet ihr schnell sein, denn viele der schönsten Fincas sind zu diesem Zeitpunkt bereits ausgebucht. Am höchsten ist die Wahrscheinlichkeit, ein besonders schön eingerichtetes und günstig gelegenes Urlaubsdomizil zu finden, wie so oft im Internet. Auf Fincas spezialisierte Anbieter wie fincas4you bieten euch dabei die Möglichkeit, ganz gezielt nach einer Finca zu suchen, die allen euren Ansprüchen gerecht wird. So könnt ihr euch etwa nur diejenigen für den Reisezeitraum verfügbaren Fincas anzeigen lassen, die etwa über einen eigenen Swimmingpool verfügen, mit einem Geschirrspüler und einer Waschmaschine ausgestattet sind oder einen Internetanschluss bieten. Als nützlich erweisen sich zudem Filter wie die Anzahl der Schlaf- und Badezimmer oder die Entfernung zum Strand. Im Übrigen gibt es sogar Fincas, die sind oder die Mitnahme von Haustieren gestatten. Welches Hotel kann schon derart viele Annehmlichkeiten bieten?

Wichtig: Auch wenn Babybetten und Hochstühle bei den meisten Fincas zur Standardausstattung gehören, solltet ihr genau in der Beschreibung nachlesen, ob sie wirklich vorhanden sind. Das gilt speziell, wenn ihr mit mehr als einem Baby oder Kleinkind nach Mallorca reist. Einige Fluggesellschaften gestatten Übrigens auch die Mitnahme entsprechender Ausstattung als Freigepäck. Näheres dazu erfahrt ihr hier.

Wir wünschen euch einen tollen Familienurlaub mit ganz viel Spaß!!!

Hier findet ihr noch einen ganz guten “Ratgeber: Ferien mit Kindern – Familienurlaub kinderleicht”,  CHECKLISTE FÜR DEN URLAUB: Nichts vergessen? Wir haben für euch eine praktische Checkliste für den Urlaub zusammengestellt, die ihr auch ausdrucken könnt. Für alle, die nur einen kurzen Urlaub in Deutschland machen wollen werden hier vieleicht fündig: Freizeitparks & Erlebnisparks in Berlin, Brandenburg, Sachsen, Mecklenburg Vorpommern

Foto: ©istock.com/Luftklick

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über den Autor

Gabriele Schaefer hat 269 Artikel für ytti geschrieben