Die Erdbeersaison startet: Erdbeeren selbst pflücken auf dem Obstgut Müller in Wesendahl / Märkisch Oderland

Erdbeeren-selbst-pfluecken-Obstgut-Mueller

Deine Bewertung?


Gib hier Deine eigene Bewertung ab!

* Pflichtangabe

Die Erdbeersaison startet: Erdbeeren selbst pflücken auf dem Obstgut Müller in Wesendahl / Märkisch Oderland

Vermutlich ab 20. Mai startet die Erdbeersaison! Und Erdbeeren selbst pflücken ist ein toller Spaß für die ganze Familie!

Auf dem Obstgut Müller wird die Erdbeersaison eröffnet!
ACHTUNG! Vor der Anreise solltet ihr euch auf der Internetseite vom Obstgut  www.obstgut-franz-mueller.de oder telefonisch erkundigen, ob wirklich geöffnet ist. Durch zu kaltes Wetter oder einer zu hohen Nachhhfrage kann es schon mal sein, dass zur Nachreife der Früchte einen Tag geschlossen werden muss.

Wir waren im vergangenen Jahr da und können uns nur schwer vorstellen, dass es irgendwann einmal zu wenig Erdbeeren geben könnte! Wir haben Erdbeeren gesehen soweit das Auge reicht und euer Korb ist schneller voll, als euch lieb ist. Denn naschen beim Erdbeeren pflücken ist natürlich gratis!

Der Preis bei der Erdbeeren Selbstpflücke  beträgt  3,50€/ kg, ihr könnt eigene Gefäße mitbringen oder Körbe im Obstgut Müller kaufen.

Auf den Feldern werden besonders leckere Erdbeersorten angebaut, am besten schmecken sie natürlich frisch in den Mund, in einer Erdbeertorte oder als Marmelade. Im Anbau befinden sich  7 verschiedene Erdbeersorten. Es werden Klassiker wie z.B. Clery angeboten, aber auch neue Sorten sind im Sortiment. Kurz vor der Ernte wird auf dem gesamten Feld Stroh ausgelegt, um die Erdbeeren vor Staub und Schmutz zu schützen.

Die Öffnungszeiten für die Erdbeerselbstpflücke:
Montag bis Sonntag (auch Feiertags) von 8 bis 19 Uhr.
Der Preis liegt bei ca. 3,10 € pro kg.
Öffnungszeiten Hofladen während der Erdbeer – Selbstpflücksaison: Mo – So 8 – 18 Uhr

Das Obstgut Müller nimmt am 10. + 11.06.17 mit einem Tag der offenen Tür an der Brandenburger Landpartie teil. Die Erdbeerselbstpflücke ist dann natürlich für jedermann geöffnet, man kann Fahrten durch die Obstanlage mit dem Traktor unternehmen und einen Blick hinter die Kulissen bezüglich der Apfellagerung- und Sortierung werfen.
/

Das Obstgut Müller – vor den Toren Berlins
Die 120 ha große Obstfläche des Obstgutes liegt in Wesendahl, einem kleinen beschaulichen Ort in Märkisch Oderland mit nur 320 Einwohnern und inmitten von Feldern, Weiden, Wäldern und Seen. Im Frühjahr verwandeln sich die Obstplantagen in ein Meer von Blüten.

Zu den selbstproduzierten Produkten gehören auf dem Obstgut Müller: Spargel, Erdbeeren, Süß- und Sauerkirschen, Pflaumen, Holunder, Kürbisse und viele, viele Äpfel.

Besonderen Wert legt der sympathische Familienbetrieb auf die Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Produktionsmethoden.

Das Motto des Obstgutes mit seinem Hof-Direktverkauf  lautet: “im Zeitalter der Lebensmittelkonzerne und der weltweiten Lebensmitteltransporte unseren Kunden die Möglichkeit zu geben, sich für das unvergleichliche Aroma heimischer Produkte zu entscheiden”.

Das Obstgut Müller praktiziert für seinen Obstanbau die Methode der Integrierten Produktion und ist Mitglied des Kontrollringes des Landes Brandenburg. Grundlage des Integrierten Obstanbaus ist der Schutz der natürlichen Feinde der Schädlinge.

Der Hofladen
Der Hofladen ist während der Selbstpflücke Montag bis Sonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet.  Es gibt hausgemachte Erdbeertorte, Eis, Wiener und Kaffee. Euren Imbiss könnt ihr entweder im Pavillon vor dem Hofladen oder auf der Famielienwiese mit Spielatz genießen. Auf der Familienwiese können sich die Kinder auch auf Strohballen oder in einem originalen Traktor austoben.

Wer gerne hausgemachte Marmelade, Honig, Säfte, Liköre, saisonales Gemüse – zum Beispiel frisch gestochenen Spargel, Käse, Wurst und viele andere Besonderheiten der Region erwerben möchte, der wird im großen Hofladen mit seinem reichhaltigen Sortiment fündig.  Eine Besonderheit ist der Verkauf von Wildfleisch vom Gut Hirschaue.

Die nächsten Termine für den Wildfleischverkauf auf dem Obstgut Müller, jeweils am20.05., 02.09., 23.09., 14.10., 04.11., 02.12., 23.12. jeweils von 9-13 Uhr

 

KONTAKT
Tel. 03341.21 58 56 – Hier gibt es alle Infos über reife Obstsorten / Qualität und Wetterlage. Die Verfügbarkeit der verschiedenen Obstsorten variiert je nach Erntemenge und Verkauf.
Ihr könnt auch im Internet unter der Rubrik „Aktuelles“ schauen: www.obstgut-franz-mueller.de

ADRESSE und ANFAHRT

Obstgut Müller GmbH
Dorfstraße 1, 15345 Altlandsberg – OT Wesendahl (ca. 35 km östlich vom Berliner Stadtzentrum)
Achtung! Wesendahl ist ein Ortsteil der Stadt Altlandsberg, liegt aber vom Altlandsberger Marktplatz noch 10 km entfernt
Man erreicht Wesendahl am besten per Auto aus westlicher Richtung / Berliner Ring in Höhe Abfahrt Marzahn, dann über Altlandsberg / Buchholz / Wegendorf – nach Wesendahl, das Obstgut Franz Müller liegt gleich am Ortseingang

Andere Ausflugsziele, die euch noch interessieren könnten: Ponyhof Neuholland, Schloss Diedersdorf , Oberhavel Bauernmarkt, Tier- und Erlebnispark Germendorf, Wildpark Schorfheide

© Fotos: Karoline Schulz von Ytti.de und Obstgut Müller GmbH

 

Koordinaten der Karte fehlen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Über den Autor

Maja hat 174 Artikel für ytti geschrieben