Ausflugstipp für Familien mit Kindern: Die NaturTherme Templin – 3. Brandenburgische Rutschmeisterschaft am 03. März 2018 | Macht mit!

Naturtherme Templin Ruschmeisterschaften

Ausflugstipp für Familien mit Kindern: Die NaturTherme Templin – 3. Brandenburgische Rutschmeisterschaft am 03. März 2018

Meisterschaft im Rennrutschen 2018 in Templin

„Wer einmal das unvergleichliche Gefühl kennengelernt hat, mit rasanter Geschwindigkeit die rutschige Bahn entlang zu gleiten, wird nur sehr schwer wieder davon lassen können.”

In Kooperation mit „Pommerania Whales“ und „Deutscher Rennrutsch Verband e.V.“ wurde 2016 in der NaturThermeTemplin die „1. Brandenburgische Rutschmeisterschaft“ ausgetragen. 2017 wurde die Veranstaltung fortgesetzt und findet am 03. März 2018 bereits zum dritten Mal statt. Hier findet ihr alles Wissenswerte zur Veranstaltung. Bei weiteren Fragen könnt ihr euch gern an die Veranstalter wenden.

Wann findet die Rutschmeisterschaft statt?
Die nächste Rutschmeisterschaft findet am 03. März 2018 von 14:00 bis 17:00 Uhr. Die Anmeldung erfolgt beim Auslauf der Rutsche beim Bademeister-Team (Veranstaltung auf Facebook »)

Wer kann teilnehmen?
Teilnahmeberechtigt ist jeder, der sich im Besitz seiner körperlichen und geistigen Kräfte fühlt und Spaß am Rutschen hat. Es ist natürlich von Vorteil, wenn er oder sie schnell rutschen kann…

Ablauf der Rutschmeisterschaft
Es werden insgesamt 3 Rutschläufe absolviert, wobei die langsamste Zeit gestrichen wird. Die verbleibenden 2 Zeiten werden aufsummiert. Sieger ist der Rutscher mit der geringsten Gesamtzeit. Alle weiteren Platzierungen werden nach aufsteigender Zeit sortiert.

Preise und Gewinner
Es gab drei Wertungsklassen:
Herren
Damen
Kinder bis 15 Jahre
Die schnellsten drei Rutscher der jeweiligen Wertungsklassen erhalten eine Medaille, eine Urkunde sowie weitere tolle Preise.

Der Nordkurier berichtete über die letzte Veranstaltung: Mit Tempo durch die Röhre | Templin · 13.03.2017 | „Zum zweiten Mal wurden in der Templiner Therme die schnellsten Rutscher gesucht. Mehr als 50 Kandidaten probierten sich in dem sportlichen Wettbewerb. Bei der zweiten Brandenburgischen Rutschmeisterschaft ging es am Wochenende um Bestzeiten in der NaturTherme Templin.

In drei Wertungsklassen nahmen mehr als 50 Teilnehmer teil, im vergangenen Jahr waren es 18. Mitmachen konnte jeder, der Spaß am Rutschen hat. Das Rennen bei den Männern machte nach drei Runden Tom Flotta: Er sauste in 14 Sekunden die Rutsche herunter. Manuela Krumnow war mit 16,4 Sekunden die schnellste Frau, und Colin Wendler gewann mit 16,3 Sekunden in der Kategorie der Kinder bis 15 Jahre. Ausgetragen wurde die Rutschmeisterschaft vom Deutschen Rennrutsch Verband e.V., der auch das regionale Filiale in Bad Lauterberg im Harz am 18. November 2017 organisiert.“

Was kostet die Teilnahme? Neben dem regulären Eintritt in die NaturThermeTemplin ist keine gesonderte Anmeldegebühr zu entrichten.

Rennrutschen? Beim Rennrutschen geht es darum, eine Wasserrutsche in möglichst kurzer Zeit zu bewältigen. Diese Sportart gibt es seit ca. 20 Jahren und sie hat in Deutschland ihren Ursprung. Der Deutschland-Cup ist vom Deutschen Rennrutsch Verband e.V. initiiert und wird dieses Jahr schon zum zweiten Mal ausgetragen. Man kann sich hierbei in regionalen Meisterschaften für das große Finale in Bad Lauterberg im Vitamar qualifizieren. Hierzu werden zusätzlich die Top 10 Rutscher/innen der DRV-Rangliste eingeladen.

Regelwerk
1. Das Fairplay unter den Teilnehmern steht bei allem Ehrgeiz an erster Stelle. Jeder kann mitmachen. Die Altersbeschränkung richtet sich nach der Freigabe der Rutsche durch den Hersteller.
2. Die Gesundheit der Teilnehmer hat Vorrang. Gerutscht werden muss in Rückenlage oder Sitzposition mit den Füßen voraus. Verboten ist das Rutschen auf den Ellenbogen, Knien oder dem Bauch. Ebenso ist es nicht erlaubt nackt zu rutschen. Die Benutzung von Hilfsmitteln wie Folien oder die Reibung vermindernde Substanzen wie Cremes oder Ölen ist nicht zulässig und führt zur Disqualifikation.
3. Die Entscheidungen des Kampfgerichtes sind Tatsachenentscheidungen und nicht anfechtbar.
4. Durch die Teilnahme am Wettkampf erkennt der Rutscher den Haftungsausschluss des Veranstalters für Personen- und Sachschäden jeder Art an. Es ist bekannt, dass häufiges Rutschen die Badekleidung stark beansprucht. Mit der Anmeldung werden diese Bedingungen anerkannt.

Die NaturTherme Templin ist immer ein Erlebnis!

Wir hatten uns den Besuch der NaturTherme Templin schon lange vorgenommen, aber irgendwie kam immer was dazwischen. Pech für uns! Vermutlich lag es daran, dass in meinem Hinterstübchen der Bergriff NaturTherme anders besetzt war. Da waren immer ältere Herrschaften, die durch Parklandschaften wandelten, bewusst tief ein- und ausatmeten und sich auf das Kurkonzert freuten.

Davon hat die NaturTherme Templin so einfach gar nichts. Sie wurde eindeutig für Familien mit Kindern konzipiert und es ist schon erstaunlich, wie liebevoll mit diesem Thema umgegangen wurde. Hier steht das Badevergnügen absolut im Vordergrund (gesund ist es außerdem). Wir haben uns hier wohl gefühlt und hatten jede Menge Spaß!

In der NaturTherme Templin findet ihr in der Badelandschaft ein Erlebnisbecken, ein beheiztes Außenbecken, ein Wellenbecken, einen Kleinkinderbereich mit Süßwasserplanschbecken und eigener Rutsche und einen Grottengang.

Zwei große und unterschiedliche Erlebnisrutschen sorgen für euer Badevergnügen! Die Turborutsche mit Klarglasabdeckung gewährt freien Blick auf den Himmel. Sie ist mit ihren kurvenreichen Richtungswechseln und elektronischer Zeit- & Geschwindigkeitsmessung besonders gut zum Wettrutschen geeignet.

Für die ganz Mutigen unter euch gibt es die Black-Hole-Rutsche. Die rasante Fahrt führt hier durch Lichteffekte, Projektionen und Wasserschleier, bevor es im Auffangbecken wieder hell wird. Da geht schon was los!

Vor Allem in den Monaten Oktober bis April könnt ihr an jedem ersten Freitag die Lange Nacht der Therme erleben. Hier findet ihr die nächsten Termine. An diesem Tag hat die NaturTherme Templin bis 24:00 Uhr geöffnet.

Das integrierte Sanitärhäuschen mit Wickeltisch im Kleinkindbereich vervollständigt das kinder- und elternfreundliche Angebot. Wir haben sogar ein Kinderbettchen gesehen. Allerdings tummelten sich fast alle kleineren Kinder mit ihren Eltern in den anderen Becken.

In den auf 36–37°C Wassertemperatur erwärmten Sprudelbädern ist Platz für bis zu 8 Personen.

Die Thermalsole – Heilende Sole aus den Tiefen der Erde
Aus einer Tiefe von 1650 Metern gelangt das Heilwasser der NaturThermeTemplin nach oben. Auf dem langen Weg durch die verschiedenen Schichten der Erde wurde das Wasser auf ganz natürliche Weise gefiltert und mit wertvollen Mineralstoffen angereichert.
Sie ist geeignet für die Behandlung und Linderung bei Erkrankungen der Atemwege, der Haut, des Stütz- und Bewegungsapparates.

Eltern können in den Saunalandschaften entspannen

Der Saunagarten bietet eine große achteckige Blockhaussauna für bis zu 45 Personen, die Galeriesauna hat sogar Platz für bis zu 70 Personen und die Erdsauna im Blockhausstil fasst 35 Leute. Dazu kommen im Wellnesspart eine Bauernsauna, zwei Dampfbäder und Kraxenöfen.

Eine gute Idee ist auch eine Mitgliedschaft im FamilienKlub (kostenfrei)

Selbstverständlich könnt ihr hier auch euren Kindergeburtstag feiern!

Hier findet ihr alle Events in der NaturThermeTemplin

Zu dem werden natürlich zahllose Wohlfühlprogramme, Massagen, Kurse und Therapien angeboten. Sie hier alle zu nennen, sprengt diesen Rahmen ein wenig. Ich hab mal einige Links gesetzt. Schaut euch einfach mal um.

Öffnungszeiten
Eintrittspreise
Anreise
Die als Thermalsoleheilbad anerkannte Stadt Templin liegt im nördlichen Teil des Landes Brandenburg in der West-Uckermark (einer seen- und waldreichen Gegend) ca. 80 km nördlich von Berlin.

Fotos: ©Beate Wätzel

NaturThermeTemplin GmbH
Dargersdorfer Straße 121
17268 Templin
Information & Buchung: Tel. 03987 201 200

Bei uns findet ihr auch viele andere schöne Tipps zu Baden im See: Groß-Glieniker See und Sacrower See im Südwesten von Berlin, Die schönsten Seen & Strandbäder in Berlin und Brandenburg, Fünf märchenhafte Badeseen in Brandenburg nahe Berlin, Hai – Alarm am Müggelsee, das Strandbad Werder, das Strandbad am Rahmersee, das Seebad Heiligensee, das Strandbad Lübars, Strandbad Caputh.

Über den Autor

Gabriele Schaefer hat 303 Artikel für ytti geschrieben